Digital Signage out of the box kommt weiter in Mode

- Ingram Micro USA bietet dem nordamerikanischen Channel ab sofort ein neues Digital-Signage-Bundle an. Das neue Paket bündelt AOpen-Mediaplayer, LCD-Displays der Samsung-DX-Serie (40 Zoll oder 46 Zoll), Rise Vision (Content Management Software) und Peerless-Screenhalterungen. von Florian Rotberg

Bild: AOpen

Initiator des neuen Digital-Signage-Bundles ist der taiwanesische OEM AOpen, der zur Computex 2008 im Juni Green IT und Digital Signage als die beiden größten Wachstumsmärkte identifiziert hat. Eine größere Success Story für AOpen ist der internationale Flughafen in San Francisco – mit dem man 2007 zum ersten Mal in Kooperation mit Ingram Micro ein namhaftes Projekt gewinnen konnte.

Ob das neue Bundle rund um AOpen, Samsung und Rise Vision über Ingram Micro auch in Europa in Zukunft erhältlich sein wird, steht noch nicht fest. Immerhin bietet Ingram bereits eine Out-of-the-box-Lösung mit Broadsign, Philips, Minicom und Vogels an. (fro)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.