TripleDoubleU wird im Sony Center aktiv

- Im Zentrum des Sony Centers in Berlin, dem 4.000 Quadratmeter großen Forum, ist eine 28 Quadratmeter große LED-Videowand mit integriertem Soundsystem installiert. Um die Vermarktung kümmert sich nun das Hamburger Unternehmen TripleDoubleU. Das Sony Center zählt mehr als acht Millionen Besucher pro Jahr, die durchschnittliche Verweildauer liegt bei rund 90 Minuten. von Oliver Schwede

Bild: TripleDoubleU

Das Sony Center zieht vor allem ein junges, internationales Publikum mit einem Durchschnittsalter von 33 Jahren an. Auf der Videowall mit einem Bildverhältnis von 14:8 können alle gängigen Formate wie DVD, Betacam SP oder DigiBetacam wiedergegeben werden. Das tägliche Programm wird von 11:00 bis 21:00 Uhr ausgestrahlt und umfasst z.B. Digitale Kunst, Natur- und Architekturaufnahmen. Darüber hinaus können die Besucher über die LED-Videowand Sport- und Kulturevents live verfolgen. Zudem werden Spotschaltungen von Werbekunden integriert.

Uwe Nilsson, Geschäftsführer der TripleDoubleU GmbH: „Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit dem Sony Center. Die LED-Videowand im Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin ist der exklusivste Standort eines Megascreens in Deutschland.“

(eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.