LED-Screens sind nicht gern gesehen

Man sieht sie fast überall auf der ISE: LED-Screens. Ob gigantisch groß und hoch auflösend oder eher kleiner und grob gerastert. LED Screens gibt es in allen Variationen auf der ISE zu bestaunen. Natürlich auch im Außenbereich. Da gehören sie normalerweise auch hin. Doch die Gesetzesgeber machen es diesem Medium nicht einfach. Langwierige Genehmigungsverfahren sind für die Installation und Betrieb eher die Regel als die Ausnahme. Das gilt selbst für traditionelle Werbeplätze wie den Piccadilly Circus in London, bestätigte uns Neill Macklin, vom Unternehmen LandSecurities, die für die Werbeplätze am Piccadilly Circus zuständig sind. (eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.