Grand Visual sponsert das DOOH Media Summit

- Grand Visual ist neben Media Week Sponsor des DOOH Media Summit. Das Gipfeltreffen findet am 7. April während der Screen Media Expo Europe 2009 in der National Hall (Olympia, London) statt und soll Unternehmen helfen zu verstehen, wie wichtig es ist, die jeweilige Zielgruppe mit den passenden, relevanten Inhalten anzusprechen. von Oliver Schwede

Neil Morris, Director & Founder Grand Visual

Neil Morris, Geschäftsleiter von Grand Visual und Sponsor des DOOH Media Summit, hierzu: „Das phänomenale Wachstum bei den DOOH-Formaten im letzten Jahr hat eine zunehmende Anzahl an Marken vorgebracht, die mit dem Medium experimentieren. Allerdings muss diese Gelegenheit auch beim kreativen Prozess wirklich bewusst gemacht werden, um die einzigartigen Vorteile dieses Mediums zu maximieren. Jetzt ist es an der Zeit, dass Werbefirmen und Agenturen sich mit Spezialisten aus diesem Bereich zusammensetzen. Ich hoffe, dass der DOOH Media Summit eine hervorragende Plattform bieten wird, um Fachwissen auszutauschen und neue Branchenstandards für Experten im digitalen Kreativbereich zu etablieren.“

Neben Grand Visual werden drei Vortragssitzungen zu den folgenden Themen stattfinden: „Innovationen und neue Technologien“, „Internationale Märkte“ und „Londons digitale Verwandlung“ (mit Schwerpunkt auf Innovationen in der britischen Hauptstadt). Die Vorträge werden Beispiele erfolgreicher Kampagnen vorstellen, die Herausforderungen erörtern, denen Werbefirmen, Marketer und Medienbesitzer gegenüberstehen, und die Vorteile aufzeigen, die sich aus einer erfolgreichen Umsetzung ergeben.

Rachael Stilwell, Verlagsleiterin von Media Week: „Mit der Zunahme bei der Outdoor-Nutzung und insbesondere mit dem Wachstum der Sektoren ‚DOOH‘ und ‚Neue Technologien‘ haben sich die Möglichkeiten dieser Plattform drastisch gesteigert. Doch obwohl immer mehr Marken von Digital Signage und Bildschirmen Gebrauch machen, gibt es immer noch zahlreiche Gelegenheiten für Innovationen und Erfolgschancen, die noch nicht genutzt worden sind.“

Mehr Informationen zum Media Summit und der Screen Media Expo 2009 finden Sie hier.
(eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.