ISE 2009 eröffnet mit neuen Rekorden

Zum fünften Mal eröffnete heute Europas größte Fachmesse für professionelle AV Technik ihre Tore. Mehr als 500 Aussteller sind in diesem Jahr in Amsterdam vertreten. Die Ausstellungsfläche ist um 20 Prozent gewachsen. Digital Signage hat sich damit als Themenbereich fest etabliert.

Erstmals gibt es  eine dedizierte Digital Signage Halle im brandneuen RAI Elicium in dem sich 42 Aussteller versammeln. Weitere 200 Aussteller auf der ISE bieten ebenfalls Digital Signage bezogene Produkte in ihrem Portfolio an.

- von Florian Rotberg

Mike Blackman, Managing Director ISE

Fakten zur Integrated Systems Europe ISE 2009 (Vorjahreswerte in Klammern) :

  • 504 (481) Aussteller
  • 22.000m² (18.000m²) Nettoausstellungsfläche
  • 48.510m² (38.510m²) Bruttoausstellungsfläche
  • 41 (34) Länder
  • 22.000 vorab registrierte Besucher, davon 13% aus Großbritannien

Die Organisatoren rund um Managing Director Mike Blackman sind mit der Entwicklung sehr zufrieden. Im nunmehr fünften Jahr ist die ISE zu einem bestimmenden Event herangewachsen. Wichtige Produkteinführungen in der professionellen AV-Branche finden nun regelmäßig in Amsterdam statt. Und das hoffentlich auch in den kommenden fünf Jahren, nachdem der Vertrag mit dem RAI Messecenter heute verlängert wurde.

(fro)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.