RMS und Ströer werben gemeinsam mit Radio und Plakat

- Das exklusive Plakat-Hörfunk-Paket erreicht mobile Zielgruppen in der Zeit zwischen 6 und 12 Uhr. Die Mega-Lights sind erstmals halbtags buchbar. Die gebündelte Aktivierungs- und Abverkaufsstärke sorgen für hohe Kontaktdichte und Handlungsimpulse. von Oliver Schwede

Andreas Fuhlisch und Jan Hardop

Ströer, einer der führenden Anbieter für Außenwerbung in Deutschand, und der Audiovermarkter RMS bündeln ihre Stärken erstmals in einem gemeinsamen Werbeangebot. Ab März 2009 können Kunden, die ihren Abverkauf kurzfristig steigern wollen, die neue AKTIVierungs-Kombi buchen. Das crossmediale Angebot aus Plakat und Hörfunk erreicht mobile, kaufkräftige Konsumenten deutschlandweit am Morgen zwischen 6 und 12 Uhr. 86 Prozent der Gesamtbevölkerung verlassen laut der Studie „Mobilität in Deutschland“ täglich das Haus. Am Vormittag zwischen 6 und 12 Uhr ist Deutschland besonders mobil – 44,9 Millionen Menschen sind dann unterwegs.

Die AKTIVierungs-Kombi vereint unter ihrem Dach zwei besondere Angebote aus beiden Häusern zu attraktiven Bedingungen: Sie verbindet die exklusive Halbtages-Belegung von rund 1.600 Mega-Light-Plakaten in 84 deutschen Städten mit der analogen Platzierung eines 30 Sekunden langen Radiospots, der als Singlespot auf allen Sendern der RMS SUPER KOMBI geschaltet wird. Diese einmalige Kombination und zeitlich verknüpfte Präsenz der beiden Medien sorgt für eine hohe Kontaktdichte und einen schnellen Reichweitenaufbau. Dabei ist die AKTIVierungs-Kombi national buchbar und eröffnet Werbungtreibenden außerdem den für beide Mediengattungen typischen Vorteil – ihre Kampagnen gezielt regional einzusetzen.

Jan Hardorp, Geschäftsführer Ströer Media Deutschland, erklärt: „Mit der AKTIVierungs-Kombi treffen wir genau den Nerv der Zeit. Erstmals kommen die Ströer-Mega-Light-Netze zeitlich so zum Einsatz, dass Werbekunden, die ihren Werbedruck kurzfristig erhöhen wollen, Radio und Plakat optimal kombinieren können. Das Bild zum Hörfunkspot, die Aufforderung zum Plakatinhalt – gerade am Vormittag, wenn die meisten Menschen unterwegs sind, setzen wir gemeinsam den finalen Impuls zum Kauf.“

Andreas Fuhlisch, Sprecher der RMS-Geschäftsführung ist überzeugt, mit dem innovativen Angebot eine sehr gute Lösung für eine entscheidende Herausforderung vieler Marktpartner zu präsentieren:

„Abverkaufssteigerung ist das Thema der Stunde. In der AKTIVierungs-Kombi vereinigen wir die Medien mit dem höchsten Aktivierungspotenzial. Plakat und Privatradio erreichen gemeinsam eine Zielgruppe, die von anderen Medien wie TV nachweislich nur unzureichend abgedeckt wird: junge, mobile, kaufkräftige Menschen.“

(hkl/eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.