Audience Metrics Workshop im Oktober

- Was leistet Digital Signage und wie kann man die Leistungsfähigkeit des Medium bestimmen? Zwei zentrale Fragen deren Beantwortung essentiell für die zukünftig erfolgreiche Vermarktung von DooH-Netzwerken ist. von Oliver Schwede

Audience Metrics Guidelines

Anders als Print, TV, online und Plakat kann DooH noch keine einheitliche Bestimmung der Leistungsdaten vorweisen. Ein Problem mit dem sich insbesondere die Vermarktungsprofis der Branche rumschlagen müssen. Denn Medienplaner fragen immer wieder was sie oder besser gesagt der Kunden für sein Geld im neuen Medium bekommt.

Vom OVAB USA wurde eine Empfehlung erarbeitet, wie man dieses Problem lösen könnte. Stellt sich nun die Frage ob diese Empfehlungen für Deutschland und Europa übernommen werden können und wie man diese in der Praxis umsetzt. Es ist also an der Zeit sich mit diesem wichtigen Thema auseinander zu setzten. Daher wird am Tag nach der 3. Münchner Digital Signage Konferenz – dem 22. Oktober – ein Workshop stattfinden, wo über diese Fragestellung diskutiert wird.

Als Diskussionsgrundlage werden Audience Metrics Guidelines im Detail vorgestellt und mit den Industrievertretern diskutiert. Der Workshop richtet sich in erste Linie an Netzwerkbetreiber, Agenturen und Vermarkter. Für Konferenzteilnehmer ist der Workshop kostenlos. Ansonsten beträgt der Preis für die den Workshop 69 Euro zzgl. Mehrwertsteuer. Hier können Sie sich anmelden: Audience Metrics Workshop

(eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.