OVAB Europe Konferenz in München

- Am 21. Oktober wird die 3. Münchner Digital Signage Konferenz stattfinden. Erstmals wird OVAB Europe die Schirmherrschaft übernehmen und damit die Ausrichtung des Events maßgeblich bestimmen. Das bedeutet: es werden nur unabhängige Sprecher während der Konferenz auftreten. von Oliver Schwede

OVAB Europe Konferenz in München

Ein Novum im Bereich der Digital Signage Konferenzen und in Punkto Qualität ein echter Mehrwert für alle Teilnehmer.

Im Fokus stehen dieses Mal die Kommunikationsprozesse in den vertikalen Märkten. Zwar verfügen alle vortragenden Unternehmen über hinreichend Erfahrung mit den digitalen Medien, viel wichtiger sind allerdings die Kommunikationsbedürfnisse, welche die Entscheidung für Digital Signage maßgeblich mitgetragen haben. Die technische Umsetzung tritt damit in den Hintergrund und die eigentlichen Trends und Driver in den unterschiedlichen Märkten werden herausgestellt.

Wir freuen uns über Zusagen der folgenden Unternehmen:

  • ECE Projektmanagement GmbH. & Co. KG (DE), Klaus Striebich – Shopping Malls
  • Autogrill SpA (IT) – Convenience
  • Lufthansa Cargo AG (DE), Gerda Stein – Corporate Communications
  • Wall AG (DE), Christian Vogel – Digital out of Home
  • Feratel Media Technologies (AT), Dr. Ferdinand Hager – Tourism
  • Palexpo SA (CH) – Hospitality / Congress

Zu Beginn jedes Vortrages wird es eine Einführung durch invidis consulting in die unterschiedlichen Märkte geben. Hierdurch bekommen alle Zuhörer die wirtschaftlichen Eckdaten sowie Trends und Driver in den Märkten in verständlicher und komprimierter Form vermittelt. Erstmalig werden alle Vorträge sowohl in Deutsch als auch in Englisch simultan übersetzt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.invidis-events.de
(eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.