Der Digital-Signage-Expertenstand auf der ISE 2010

- UNICOL, itworx-pro GmbH und 42media group haben sich zur Integrated Systems Europe in Amsterdam, zusammen geschlossen und präsentieren in der Hall 4/ P72 den „Digital Signage Expertenstand“. von Oliver Schwede

Beratung auf dem Digital Signage Expertenstand auf der ISE.

Unicol stellt seit 1963 professionelle Wand- und Deckenhalterungen her, die 42mediagroup als Softwareanbieter und itworx-pro GmbH Value Added Distributor (VAD) ergänzen das Team, um die gesamte Wertschöpfungskette des Digital Signage ab zu bilden.

Im Rahmen täglich wechselnder Fachvorträge erfahren die Besucher, wie sich audiovisuelle Informationsmedien bestmöglich in die eigene Unternehmenskommunikation einbringen lassen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, in Quick Workshops maßgeschneiderte Digital-Signage-Lösungen zu entwickeln.

„Mit unserem Messeauftritt in Amsterdam gehen wir weitere Schritte in den europäischen Markt“, betont Dombrowski. Schon jetzt ist die Digital-Signage-Software der 42media group in fast 90 Ländern weltweit im Einsatz. So wird der im August 2009 gestartete, kostenlose Webdienst Oxygen.next unter anderem bereits für Digital-Signage-Projekte in Griechenland, England, Norwegen, Brasilien, Portugal und den USA genutzt.

Unterstützt wird dieser Markteintritt durch die Kooperation mit der itworx-pro GmbH, die seit Jahren über Ihre Tochterfirma in Spanien Südeuropa inklusive Spanien, Portugal, Frankreich und Italien betreut.

(eca)

One thought on “Der Digital-Signage-Expertenstand auf der ISE 2010

  1. was macht 42media da – Insolvenzberatung? :-) Aufgrund der Geschichte können die doch nicht ernsthaft eine DS-Beratung anbieten!

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.