ICT präsentiert Multi-User Experience

- Multitouch ist seit der Einführung von Windows 7 die Trend-Technologie für Digital Signage. Ganz im Sinne des Multi-User Experience zeigt die ICT Innovative Communication Technologies AG (Kohlberg) auf der ISE in Amsterdam (2. bis 4. Februar 2010) unkonventionelle und kreativen Lösungen für Digital Signage Projekte. Im Mittelpunkt des Messeauftrittes stehen die neuartigen ICT Multitouch Displays, die das ICT-Team während der ISE in Halle 1, Stand G84 ausstellt. von Oliver Schwede

Der ICT Auftritt während der ISE steht ganz im Zeichen der Multitouch Technologie.

Die Multitouchtische sollen für den Dauerbetrieb optimiert sein und eine Bautiefe von weniger als 20 cm aufweisen, was flexible Produkt- und Möbeldesigns sowie vielfältige Einsatzzwecke ermöglicht.

Weitere Dimensionen der Multi-User Experience zeigt ICT mit einer speziellen Anwendung für Reality-based Interaction. Ein haptisches Navigations- und Personalisierungselement („Token“) auf dem Multitouchtisch dient hierbei der personalisierten Präsentation, Bedienung und Speicherung von Inhalten. Durch die zusätzliche Verknüpfung der Multitouch-Inhalte mit einer großflächigen, in den Stand integrierten Videowand, entsteht ein räumliches Erlebnis, das als „Blended Booth“ bezeichnet werden kann. Was in Blended Showrooms und Blended Museen längst voll im Trend ist, wird hier auf ein Messestandkonzept übertragen – die Kombination von virtuellen Inhalten und räumlichen Erlebnissen.

Außerdem zeigt das ICT Team auch die bewährte inspire Kreativ-LED in einer imposanten Anwendung. Auf die weißen LED Module wird als Stil-, Design-, Licht- oder bühnenbildnerisches Element im Event-bereich verstärkt gesetzt, ebenso als Präsentationsmedium auf Messen oder für fest installierte Fassadenbespielungen.

Detaillierte Informationen zu den ict Multitouch-Systemen und zur ict inspire LED erhalten die Messebesucher vom ICT-Team vor Ort oder vorab unter www.ict-multitouch.de bzw. www.ict-inspire.de.

(eca)

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.