JCDecaux UK kauft Teile von Titan Outdoor

- JCDecaux SA, die Nr. 1 der Außenwerbung in Europa und im asiatisch-pazifischen Region, und Nr. 2 weltweit, übernimmt einzelne Sparten der insolventen Titan Outdoor Advertising Ltd in UK. Titan ist – bzw. war – einer der Marktführer im der Eisenbahn- und DOOH Werbung, nachdem sie 2006 Maiden Outdoor übernommen hatten. Für den DOOH Industrie in den UK galt Titan lange Zeit als Treiber der Digitalisierung, was sich in den Netzwerken auf Bahnhöfen (Transvision genannt) und Einkaufszentren widerspiegelt. von Oliver Schwede

Mit der Übernahme von Teilen der Titan Outdoor stärkt JCDecaux seine Marktmacht in den UK.

Jeremy Male, CEO von JCDecaux Großbritannien und Nordeuropa sagte: „Wir freuen uns darauf die Titan Netzwerke in unser Portfolio aufzunehmen. Es ist eine großartige Ergänzung unserer bestehenden Netzwerke an Straße und Flughäfen. Wir werden dadurch unsere Marktposition weiter stärken. Außerdem gibt es gibt viele Synergien zwischen den beiden Unternehmen, die zu einer Erhöhung des Umsatzes führen werden.“

Bill Apfelbaum, Vorsitzender Titan UK dazu:“Wir bedauern es sehr uns nach fast 4 Jahren aus dem UK Markt zurückzuziehen. Aber wir sind sehr stolz auf das, was unser Team in dieser geleistet hat. Wir sind Meinung, dass unsere Netzwerke bei JCDecaux in den besten Händen sind.“

Während der ISE DOOH Business Conference in Amsterdam wird JCDecaux Vertreter Eric Penot sprechen und mehr über die DOOH und Digital Signage Strategien der JCDecaux verraten.

(eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.