Neuer Vertriebsleiter für Litefast 360° Displays

- Die Kinoton GmbH hat Harald Näther die Vertriebsleitung für ihre Litefast 360° Displays übertragen. In den vergangenen 19 Jahren leitete Harald Näther in seiner Eigenschaft als Gesellschafter-Geschäftsführer die Firma DVC Digitalvideo GmbH, die integrierte Systemlösungen für den Digitalvideo-, Präsentations- und HDTV-Markt entwickelt und fertigt. von Oliver Schwede

Wird Harald Näther dem exotischen Display zum Durchbruch verhelfen können?

Nun hat er die unternehmerische Verantwortung für DVC dem Produkt- und Presales-Manager Andrew Mazanec übertragen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Mit mit seiner Erfahrung in der Geschäftsführung und im Vertrieb soll Näther die Marktanteil der Litefast 360° Displays im Digital-Signage-Markt nun kontinuierlich ausweiten.

„DVC ist bei Herrn Mazanec in besten Händen. Ich selbst möchte mich künftig wieder voll dem internationalen Vertrieb widmen, der schon immer eine Passion von mir war. Auch die hochdynamische Digital-Signage-Branche übt einen starken Reiz auf mich aus. Auf meinem Berufsweg war ich bereits für verschiedene Technologieunternehmen tätig, die sich in neuen Wachstumsmärkten gut aufgestellt hatten, wie VTE Braunschweig, Hamamatsu und DVC. Aus dieser Erfahrung heraus bin ich überzeugt, dass ein so einzigartiges und faszinierendes Produkt wie die Litefast 360° Displays in der AV-Branche beste Entwicklungschancen hat“, begründet Harald Näther seinen Wechsel zu Kinoton.

„Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Näther einen so erfahrenen Branchenprofi für diese Aufgabe gewinnen konnten“, so Kinoton-Geschäftsführer Christoph Dobler. „Seine eingehenden Kenntnisse in den Bereichen HDTV und Digitalvideo, Desktop-Video und Broadcast sind die ideale Basis, um die Marke „Litefast“ fest im AV-Markt zu etablieren.“

Litefast 360° Displays kann man im Kinoton Technikzentrum in der Nähe von München oder auf der Integrated Systems Europe 2010 in Amsterdam (Kinoton/Litefast, Stand Nr. 11C43) live erleben.

(eca)

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.