never.no macht DISE interaktiv

- Das norwegische Unternehmen never.no und der schwedische Digital Signage Software Anbieter DISE kooperieren zukünftig, um Nutzern der DISE Software die Interaktion mit dem Handy zu ermöglichen. von Oliver Schwede

never.no und DISE kooperieren im Bereich Interaktivität.

„Wir sehen eine verstärkte Nachfrage unserer Partner und Reseller nach der interaktiven Verbindung zwischen Digital Signage und dem Handy. „, sagte Tobias Ekmark, Vertriebs-und Marketing-Partner bei Klocktornet AB, dem Unternehmen, das DISE entwickelt.

„Die Partnerschaft mit never.no gibt uns die einzigartige Gelegenheit, den Markt das Wissen und die Vorteil über interaktive Technologien zu vermitteln. Wir glauben, dass das die Partnerschaft ein Schlüssel sein wird, um die Effektivität der interaktiven digitalen Kommunikation unter Beweis zu stellen.“

Die Lösung von never.no erlaubt es Digital Signage Inhalte mit User-Generated Content, der vom Handy aus gesendet wird, zu ergänzen. Darüber hinaus sind auch Abstimmungen per SMS möglich oder die generelle Steuerung der Inhalte per Handy.

„never.no ’s Partnerschaft mit einer etablierten Marke wie DISE ist ein wichtiger Schritt in Richtung Interaktivität im Digital out of HomeOOH und ein wichtiges Element für die Integration im Marketing-Mix „, sagte Lars Lauritzsen, President und CEO von never.no.

DISE wird auf der ISE in Amsterdam als Aussteller vor Ort sein (12F89), eine gute Gelegenheit sich über die Integration der never.no Technologie aus erster Hand zu informieren.

(eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.