Vier neue Profi-Displays von Sharp

- Zur ISE 2010 hat Sharp sein neues Line-up professioneller LC-Displays präsentiert. Sharp produziert nach eigenen Angaben als erster LCD-Hersteller weltweit einen Hochleistungsmonitor mit einer Diagonale von 60 Zoll (152 Zentimeter). Mit drei anderen Produktinnovationen steigt Sharp wieder in das lukrative Marktsegment für Bildschirme mit Bildschirmdiagonalen zwischen 42 und 52 Zoll ein. von Ralf Sablowski

60 Zoll als CLP Ersatz?

Sharp nutzt die ISE 2010 als Bühne für das Debüt von vier neuen Top-Displays. Die Modelle PN-E601, PN-E521, PN-E471 und PN-E421 sind professionelle Monitore und kombinieren erstklassige Bildqualität mit geringem Stromverbrauch. Alle vier haben besonders schmale Rahmen und sind viel leichter als ihre Vorgänger. Die Monitore arbeiten mit HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) und sind für den kontinuierlichen 24-7-Betrieb konzipiert. Für alle, die noch größeren Flexibilität wollen, sind die Sharp-Displays modular erweiterbar.

Die Markteinführung der neuen Modelle auf dem europäischen Markt wird im März 2010 sein. Sharp auf der ISE 2010: Halle 11, Stand C33. (rs)

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.