Anzeige

Digitale Türbeschilderung als Komplettlösung von friendlyway

Kunden verlangen in der Regel nach Komplettlösungen. Getreu diesem Motto will friendlyway zukünftig vermehrt komplette "peace of mind solutions" anbieten. Ein erstes Produkt dieser Philosophie ist ein digitales Raumbeschilderungssystem, das in Zusammenarbeit mit mediaDIALOG entstanden ist. Die Nutzung von Display Systemen zur Anzeige digitaler Raumbuchungsinformationen findet zunehmend Anklang in den Konferenzzonen von Hotels, öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen.

Mittlerweile ist jedoch auch der return on investment eines digitalen Türschild schnell erreicht. Neben den Kosten des kontinuierlich auszutauschenden Papiers am Konferenzraum sind auch Personalkosten der Investition „digitales Türschild“ entgegen zu setzen. Die Türbeschilderungssoftware liest je nach Kundenwunsch die anzuzeigenden Daten aus einem Outlook- oder Lotus Notes Kalender, XML oder CSV Dateien (Excel-Sheets) und sogar aus dem Hotel Management System Opera von Micros Fidelio aus.

Im Zentrum sämtlicher Software Lösungen von friendlyway steht das Kenrprodukt friendlyway composer 9. Das CMS dient zur Administration und Überwachung der digitalen Raumanzeigen.

Bei der Gesamtlösung handelt es sich um eine Kombination aus einem friendlyway Display-System in der gewünschten Größe (Raumdisplay oder Übersichtsdisplay) und der Software Display Drive der Firma mediaDIALOG. Die jeweils zum Einsatz kommende Hardware wird entweder auf- oder unterputz an der Wand montiert. Eine kabellose Versorgung der Screens per W-LAN ist möglich.

Im Zuge der friendlyway Gesamtlösung in Verbindung mit dem friendlyway Composer 9 kann die Belegungsinformation nicht nur auf PC basierten Systemen dargestellt werden. Darüber hinaus bietet friendlyway sehr kostengünstige Displays basierend auf Fotoframes-Technologie an, wodurch ein Preisvorteil in der Gesamtlösung entsteht.
friendlyway hat bereits mehrere Türbeschilderungssysteme weltweit im Einsatz, unter anderem bei den Kunden Raiffeisenverbund, Finstral und Philipp Morris International.

Anzeige