Neo Advertising verdoppelt Werbeumsätze

- Die Neo Advertising Deutschland ist einer der starken Instore-TV Anbieter im LEH Umfeld. International gesehen hat die Neo Media Group allerding in den letzten Monaten Federn lassen müssen. Die Holding hat sich sukzessive aus England, Holland und Kanada zurück gezogen. Sven Jacobi, Geschäftsführer der Neo Advertising Deutschland, blickt jedoch zuversichtlich in die Zukunft. Im Interview mit invidis erklärt er, wie sich der Werbemarkt im Bezug auf Digital Signage in Deutschland entwickelt. von Florian Rotberg

Sven C. Jacobi, Managing Partner Neo Advertising GmbH Deutschland

Neo Advertising verzeichnet eine spürbar anziehende Nachfrage im Kerngeschäft EDEKA-TV. Wie entwickelt sich der Markt für Neo?

Sven Jacobi: Noch immer liegt die Marktentwicklung unter den vom Markt prophezeiten Forecasts. Dennoch entwickelt sie kontinuierlich einen fruchtbaren Nährboden für zukünftiges Vertrauen in den Markt und Ihre Teilnehmer. Seriöse DOOH Unternehmen beginnen daher langsam von dieser Entwicklung zu profitieren. Auch Neo Advertising erntet dieses Jahr die Früchte seiner Arbeit.  Die Werbeumsätze wurde bereits zu 2009 verdoppelt. Unsere DS-Projektgeschäfte ziehen spürbar an. EDEKA TV steht dabei im Fokus dieser positiven Entwicklung.

Worauf führen Sie den Erfolg zurück?

Sven Jacobi: Nachhaltigkeit, Qualität, Wirtschaftlichkeit – für uns sind dies die drei Erfolgsfaktoren, welche wir proaktiv beeinflussen können. Hinzu kommt die positive Marktentwicklung, welche uns bei diesen Erfolgen unterstützt. Der stetige Ausbau offener Netzwerke bewirkt einen überproportionale Relevanz für den Werbetreibenden und wird daher auch zukünftig unser handeln bestimmen.

Was steht bei Neo Advertising in den nächsten Monaten und 2011 auf der Agenda?

Sven Jacobi: Wir sehen zur Zeit einen starken Anstieg bei der Nachfrage nach Digital Signage Lösungen, auch für geschlossene Netzwerke. Neo wird daher seine DS-Projektabteilung weiter ausbauen. Zum Anderen werden wir das Vermarktungsteam weiter stärken. Neo Advertising wird zielgenau in diese Bereiche Investieren, um die positive Umsatzentwicklung zu sichern und weiter voranzutreiben.

Danke für das Interview!

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.