Jon Sidwick, ehemals CEO des Systemanbieters Maverick AV und künftig Chairman des AV-Branchenverbands AVIXA, sprach mit invidis über seinen neuen Posten als Präsident des Collaboration-Serviceanbieters Collabtech. Die global agierende Firma fokussiert sich darauf, Unternehmen bei der digitalen Zusammenarbeit zu unterstützen – mit Wissen um die passende Technologie, deren Anwendung und wie sich Lösungen anpassen und skalieren lassen. mehr...
Mit Corona verändert sich auch die AV-Branche – Im Interview mit dem AV-Magazin 'Installation' sprach ISE Chef Mike Blackman über die Auswirkungen der Corona-Krise auf den AV-Markt und die ISE 2021 in Barcelona. Und darüber, was sich in den Bereichen AV und Messebau mit der neuen Situation ändern muss. (mit Video) mehr...
SMD, AOB oder doch lieber COB? Wer für Displays oder Videowalls auf LED setzt, hat die Wahl zwischen verschiedenen LED-Technologien. Diese unterscheiden sich sowohl in der Preisklasse, als auch in ihrer Robustheit, Helligkeit und Farbwiedergabe. Stefan Schieker ließ sich im Gespräch mit Benjamin Valbert, Director LED & Displays der Lang AG, über die Details der Technik und der Bedeutung in der Anwendung aufklären. mehr...
Große Screens simpel buchen für kleines Geld – Das ist Hygh. Das Berliner Start-up startet zum 16. Juni seine DooH-Buchungsplattform 1.0 für das eigene Display-Netzwerk in der Hauptstadt. Hier sollen künftig nach dem Motto DooH für Jedermann Kleinunternehmer und  Privatpersonen unkompliziert Werbeslots auf Displays in der Nachbarschaft buchen können. Hygh will die DooH-Plattform dabei so einfach wie möglich halten und gemeinsam mit den Kunden wachsen. invidis durfte vorab einen Blick auf die Buchungsplattform werfen. mehr...
Ob Hotels, Skigebiete oder Bergbahnen – touristische Leistungsträger befinden sich während der Corona-Krise in der Zwangspause. Digital-Spezialist feratel ist einer der Entwickler und Produktanbieter für die alpine Tourismusindustrie. Das Unternehmens-Portfolio umfasst auch Digital Signage-Lösungen und DooH-Netzwerke. Im invidis-Interview spricht Dr. Ferdinand Hager, Vorstand der feratel media technologies AG, über die Digitalisierung der Alpen in Coronazeiten. mehr...
Biegen ohne brechen – Flexible Smartphones sind auf Tech-Messen und Mobilkongressen weltweit immer stärker vertreten. Auch für Digital Signage ist die Technologie interessant, weist allerdings noch einige Schwächen auf – hohe Preise, kurze Haltbarkeit, geringe Bildqualität. In fünf bis zehn Jahren dürften flexible OLEDs laut einem koreanischen Maschinenbau-Professor aber ausgereift sein und interessante Anwedungen erlauben, ein Ausblick in die Zukunft. mehr...
„Das Leben nach Corona wird anders sein“ – Silvio Kirchmair, CEO von Umdasch The Store Makers, erzählt im Interview über die Lage beim Ladenbau-Profi und wie es im Retail weitergehen könnte. Seiner Meinung nach wird der regionale Einkauf an Bedeutung gewinnen, aber noch gilt es, den Höhepunkt der aktuellen Corona-Pandemie abzuwarten. mehr...
Die Scala-Mutter Stratacache zählt sich zu den weltweitführenden Anbietern im Digital Signage Markt. invidis Partner Sixteen-Nine sprach diese Woche mit CEO Chris Riegel über die Corona-Krise, Konsolidierung des Marktes, negative Trends bei der Zahlungsmoral und die Rolle der chinesischen Displayanbieter im Digital Signage-Markt. mehr...
Über seine Plattform vermietet das Berliner Start-up Hygh Digital Signage-Screens in Hotels, beim Bäckerladen oder im Restaurant und stellt damit aufstrebende Konkurrenz für Ströer und Wall. Die Geschäftsidee entstand aus Frust gegen die Strukturen der DooH-Werbung bei den Großen der Branche. Inzwischen platziert das Start-Up sogar seine eigene Display-Flotte und plant groß. mehr...
Mangelnde Prozessor-Verfügbarkeit dominiert seit Herbst 2018 in steigendem Maße den Markt für Mediaplayer. Mike Finckh, Geschäftsführer des Münchner Value-Add Distributors Concept International, über die schwierige Marktentwicklung 2019, Alternativen für Integratoren und die möglichen Trends im noch jungen Jahr 2020. mehr...