NEC erweitert Lösungsangebot um LED Videowände

NEC bietet ab sofort LED Module für Videowandinstallationen im Innen- sowie Außenbereich an. Die NEC 6mm Pixelpitch Indoor sowie 15mm Pixelpitch Outdoor LED Module eignen sich sowohl für den Bau mobiler Videowände als auch als Festinstallation.

- Mit der Einführung der LED Module mit 6mm Pixelpitch (SMD-Technologie) für den Innenbereich sowie 15mm Pixelpitch (Discrete LED-Technologie) für Outdoor-Installationen steigt NEC Display Solutions nun in den LED-Bereich ein. Beide Lösungsvarianten arbeiten nach dem „True Pixel“-Prinzip, bei dem jeweils eine rote, grüne und blaue Leuchtdiode einen Bildpunkt bilden. von Oliver Schwede

Tameer True LED Virtual Pixel

Zukünftig wird es immer mehr Medienfassaden geben (Foto: Tameer)

Damit werden Helligkeiten von etwa 2.000 NIT (6mm) und 7.500 NIT (15mm) sowie eine bessere Farbtiefe und -genauigkeit gegenüber dem „Virtual Pixel“-Prinzip erreicht. Die NEC LED Module sollen zudem einen geringen Energieverbrauch haben.

„Zu den Grundkomponenten einer LED Videowand gehören neben den LED Modulen auch stets eine passende Wandhalterung, die Verkabelung sowie ein Videoverteiler und ein Videoprozessor. NEC Display Solutions hat aus genau diesen Komponenten eine komplette LED-Lösung entwickelt“, erklärt Clemens von Braunmühl, Manager Product Management EMEA bei NEC Display Solutions. „Mit unserem exzellenten Kompetenznetzwerk, bestehend aus Distributoren, Lösungspartnern und Systemintegratoren, können wir die LED Module zusätzlich zu allen anderen bereits existierenden NEC Display-Lösungen anbieten. Unsere Kunden haben so einen einzigen festen Ansprechpartner, der mit einer enormen Vielfalt an Projektoren, LC Displays und nun auch LED Modulen sowie den zugehörigen Beratungs-, Service- und Wartungsstrukturen die für ihn optimale und individuell maßgeschneiderte Lösung bereithält.“

invidis Kommentar

NEC Display Solutions präsentierte auf der ISE in Amsterdam im Januar bereits die ersten LED Module der Öffentlichkeit.  Der Markteintritt mit 6mm LED Module erfolgt nun im BTO-Verfahren (Build to order) auch offiziell.  Ganz kostengünstig ist die hochwertige LED Lösung nicht – für den Quadratmeter sind in der Regel zwischen 15. – 20.000 EUR fällig.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.