ICT Kinect für DS PR

- Für die im Dezember 2010 gelaunchte Software-Neuentwicklung „ICT smartPerform“ der ict Innovative Communication Technologies AG (Kohlberg) ist jetzt eine berührungslose Bewegungssteuerung verfügbar: Eine optional integrierbare Microsoft Kinect-Anbindung ermöglicht die intuitive Gestenerkennung aus jeder Distanz in Verbindung mit der Präsentationslösung ICT smartPerform. Die mit ICT smartPerform auf einer skalierbaren Benutzeroberfläche gebündelten Medieninhalte können mit der Kinect-Anbindung innovativ und effektvoll präsentiert oder interaktiv verändert werden – ohne kreativhemmende Eingabegeräte wie Maus oder Tastatur. von Florian Rotberg

ICT setzt auf Microsoft Kinect Steuerung

Durch simples Handwinken kann so in einer Präsentation beispielsweise vor- oder zurückgeblättert werden. Präsentationen oder Videokonferenzen auf Vorstandsebene, Beratungsgespräche am Messestand sowie Moderationssituationen im TV-Studio können mit der Kinect-Anbindung höchst flexibel unterstützt werden. Dabei sind die verfügbaren Informationen selbstverständlich auch durch mehrere Benutzer parallel abrufbar.

Durch die flexiblen Kalibrierungsmöglichkeiten der Tracking-Technologie von Kinect und des frameworkbasierenden Charakters von ICT smartPerform ist diese Gesamtlösung mobil und vernetzt einsetzbar. Eine weitere Option ist der ICT Interactive Pen, der es ermöglicht, auf konventionellem Papier handgezeichnete Skizzen unmittelbar in die Präsentation einzubinden. Mit diesen Komponenten schafft sich der Vortragende eine auf ihn individuell zugeschnittene Präsentationsumgebung, die ihm die Aufmerksamkeit seines Publikums garantiert.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.