Digital Signage gegen Ladendiebe

Auf der diesjährigen Euroshop zeigt der schwedische Digital Signage Spezialist MultiQ eine Retail Signage Lösung, die einen besonderen Mehrwert bietet: ein integriertes Überwachungssystem.

- Viele Händler liebäugeln mit der Anschaffung eines Digital Signage-Systems für ihre Filialen, sind sich aber nicht sicher wie der Return on Investment beziffert werden soll, da die Effekte von Marketingmaßnahmen am POS nur aufwändig zu ermitteln sind. Abhilfe schafft die spezielle Lösung von MultiQ. von Oliver Schwede

MultiQ kombiniert Digital Signage mit Physical Security

Zwei in eins: Digital Signage in Kombination mit Videoüberwachung, ein Mehrwert für alle Händler

Auf einem Bildschirm können gleichzeitig Werbebotschaften und ein Überwachungsbild dargestellt und damit zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden. Zum einen wird dem Kunden signalisiert, dass das Ladenlokal mit einem Videoüberwachungssystem ausgestattet ist, zum anderen bekommt die Botschaft „Dieser Laden ist videoüberwacht“ durch die digitale Kommunikation einen positiven Beigeschmack.

Die PVM- (Public View Monitors) Lösung integriert sich nahtlos in das MultiQ Digital Signage System und kann durch zusätzliche Produkte, wie bspw. dem Touch Security Displays, ergänzt werden.

Zu sehen ist die kombinierte Digital Signage/Security Lösung auf der Euroshop am Stand des MultiQ Partners Axis Communications in der Hall 06/E35.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.