DooH 2012 bis 2015

Marktausblick vom PQ Media

- Auch in der nahen Zukunft wird DooH zu den dynamischsten Medien weltweit gehören. Wo wird das Wachstum digitaler Außenwerbung am stärksten laufen? Auf der Digital Signage Conference (DiSCO) 2012 während der ISE wird PQ Media seinen aktuellen „Global Digital Out of Home Media Forecast“ vorstellen. PQ Medias Vice President Ph. D. Leo Kivijarv gibt auf der von invidis gesponserten Konferenz exklusive Ausblicke auf die Zukunft der Branche weltweit. von Florian Rotberg

PQ Media at DiSCO 2012

Digital out of Home (DOOH) wird auch in den kommenden drei Jahren sehr stark wachsen, so der „PQ Media Global Digital Out-of-Home Media Forecast 2011-2015“. In der vierten Auflage des Ausblicks auf die Entwicklung der Branche werden die vier globalen Regionen Amerika, Europa, Asien und pazifischer Raum sowie Naher Osten mit Afrika betrachtet.

Insgesamt 16 führende Märkte haben die Studienautoren ausgemacht und beschreiben deren Entwicklung auf 254 Seiten mit 100 Tabellen und Charts. Als Datenbasis dienten 220 US-Betreiber und über 500 aus den übrigen Ländern; 468 Networks steuerten ebenfalls Daten bei. Im Vorjahr (invidis berichtete) ging PQ Media von einer Steigerung der Ausgaben von 16,3 % auf 6,47 Milliarden Dollar aus. Bei der DiSCO 2012 wird Dr. Leo Kivijarv den neuesten Forecast vorstellen.

Digital Signage Trends im Handel
Gesture Control, Sound, Mobile, Multitouch …
DiSCO 2012 – 30.01 Amsterdam.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.