DooH Schweiz

Aus Affichage wir APG|SGA.

- Die neue Marke APG|SGA feiert am 19. Januar 2012 ihre Geburtsstunde. Alle Geschäftstätigkeiten in der Schweiz werden nur mehr unter einer Unternehmensmarke geführt, ergänzt durch vier Segmentmarken. Der neue Markenauftritt ist Teil einer strategischen und operativen Neuausrichtung der Affichage Holding SA, welche sich im Wesentlichen auf den Heimmarkt Schweiz konzentriert. von Florian Rotberg

Größter Schweizer Aussenwerber mit neuer CI

Größter Schweizer Aussenwerber mit neuer CI

APG hat 2011 ein bemerkenswertes Digital out of Home Netzwerk eAd an den größten Schweizer Bahnhöfen mit 80“ Displays ausgerollt (invidis Bericht) . Das APG-Profitcenter eAd/e-Advertising mit den erfolgreichen digitalen Angeboten ePanel und eBoard wird in das Stammgeschäft der APG|SGA integriert und weiter ausgebaut

Dabei vollzieht die bisher im Schweizer Markt tätige APG (Allgemeine Plakatgesellschaft AG) mit dem Rebranding auch visuell den Schritt in die Zukunft der dynamischen Aussenwerbung. Das Dreieck des alten Logos hat sich zu einem Punkte-Dreieck weiterentwickelt, welches für die zunehmende Digitalisierung, aber auch für die Angebots-vielfalt, die Netze und vielfältigen Partnerschaften der APG|SGA steht. Das satte Rot symbolisiert die «Swissness» und damit das Fundament der Marke, die seit über hundert Jahren einen festen Platz in der Schweizer Wirtschaft hat.

Die „neue“ APG|SGA und mit ihr die Segmentmarken bleibt ihren Wurzeln treu: Gedruckte Plakate in allen Formaten und Ausprägungen an besten Standorten sind weiterhin das Kerngeschäft der APG|SGA. Die Zukunft der Out of Home Medien liegt jedoch auch in digitalen Flächen und interaktiven Werbeformen. Die APG|SGA stärkt ihre Stellung als Marktführerin in der Schweiz, indem sie vermehrt auf innovative wie auch segmentübergreifende Angebote setzt. Sie entwickelt sich weiter in Richtung eines Unternehmens, das alle Elemente der Out of Home Werbung und der Bewirtschaftung des öffentlichen Raumes aus einer Hand an-bietet.

Die APG|SGA bietet ein umfassendes Plakatangebot auf Straßen, Plätzen, Bahnhöfen sowie am POS und POI und ersetzt die Marken APG in der Deutschschweiz und SGA in der Westschweiz sowie im Tessin. Die Unternehmensmarke APG|SGA wird neu einheitlich in allen Sprachregionen gleichermaßen eingesetzt. Die bisher am Markt auftretenden Segmentmarken werden unter dem neuen Unternehmensmarkendach mit einheitlichem Namenskonzept eingebunden, aber weiterhin als APG|SGA Airport (Ex-Bercher Publicité), APG|SGA Mega Poster (Ex-Paron), APG|SGA Mountain (Ex-APGMontagne) und APG|SGA Traffic (wie bisher) eigenständig im Markt agieren.

Keine Veränderungen in der Markenführung ergeben sich für die Affichage Holding SA und ihre Beteiligungen Ecofer und Impacta in der Schweiz sowie für die Gesellschaften im Ausland. Ebenso unverändert bleiben die Namen der juristischen Gesellschaften aller Marken.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.