Mitsubishi ergänzt Display-Portfolio zur ISE

- Analog zu den anderen großen Displayanbietern präsentiert Mitsubishi Electric auf der kommenden ISE neue Digital Signage Produkte. Unter anderem werden die Japaner ihr neues LCD Display MDT551S präsentieren. von Florian Rotberg

Mitsubishi Electric mit neuen 55" Displays

Mitsubishi Electric mit neuen 55" Displays

Mit dem 55-Zöller möchte Mitsubishi in Amsterdam auch den deutschsprachigen Markt ansprechen. Tradionell am ISE Haupteingang positioniert (Standplätzen 2A24, 2A25 und 2A36) wird Mitsubishi Electric auch das neue Thin-Bezel Display MDT551S zu sehen sein. Anwendbar ist das Display für Digital Signage-Anwendungen und am POI. Der Full HD-Schirm mit 1920 x 1080 Pixeln bei 700 Candela hat ein Kontrastverhältnis von 1300:1. Mit dem optionalen CAT5-Receiver soll die Installation vereinfacht warden und das Display via LAN gesteuert werden. Das MDT551S verfügt über verschiedene Modi zur Energieeinsparung inclusive eines Lichtsensors, der den Licht-Output automatisch mit der Umgebung abgleicht.

Das MDT551S fügt sich in eine Reihe von Displays ein, die bisher in den Größen 32”, 42”, 46” und 65” verfügbar sind. Die Displays von Mitsubishi Electric arbeiten mit der hauseigenen Digital Signage-Content-Lösung PlayOut – die Einzel- und Netzwerklösungen steuert. Als Preis gibt Mitsubishi 2.354 £ zuzüglich Mehrwertsteuer an, was etwa 2.820 EUR entspricht. (tk)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.