Flughafenwerbung

BILD Kampagne setzt auf interaktive Displays

- Axel Springer nutzte für vier Wochen die Flughafen Netzwerke der Telekom out of Home Media für eine interaktive Kampagne. Die von Jung von Matt / People Interactive konzipierte BILD Bekenner Kampagne nutzt in Stuttgart neben klassischen Mega Lights im Außengelände auch die Netcontact Digital Signage Displays im Terminal. von Florian Rotberg

BILD Bekenner Kampagne auf TooH Media Stelen

BILD Bekenner Kampagne auf TooH Media Stelen

Ziel der Kampagne war es, den Reisenden in einem Conversion Tunnel medienübergreifend auf seinem Weg von der Anfahrt über die unterschiedlichen Bereiche des Flughafens gezielt zu aktivieren.

BILD Kampagne am Berliner Flughafen Tegel

BILD Kampagne am Berliner Flughafen Tegel

An den beiden Berliner Flughäfen sowie in Düsseldorf wurden exklusiv die Displays im öffentlichen und Sicherheitsbereich der Flughäfen genutzt. Auch die interaktiven Großdisplays – Telekom out of Home Media vermarktet die Stelen unter iLCD – wurden zum Beispiel am Kölner Flughafen integriert.

Still und Leise werden immer mehr der iLCD an deutschen Flughäfen in Betrieb genommen. Auch am Flughafen München sind nun drei (im Terminal 1 und 2) der interaktiven digitalen Werbeträger ins Telekomnetz integriert.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.