New York City

Fahrgast TV für das Taxi der Zukunft

- In New York City setzen ausgewählte Taxibetreiber und DooH Netzwerkanbieter schon seit einiger Zeit auf Taxi TV inklusive Location Based Services (invidis Bericht). Nun wird das Konzept im Rahmen des gesamten NYC Taxi Flottenaustauschs flächendeckend ausgerollt. von Florian Rotberg

Taxi TV im neuen Nissan New York Taxi

Taxi TV im neuen Nissan New York Taxi

Kurz vor Ostern präsentierte Bürgermeister Bloomberg und Renault-Nissan CEO Carlos Ghosn das neue New York City Taxi der Zukunft erstmals der Öffentlichkeit (FAZ-Bericht). In einer weltweiten Ausschreibung der Stadt hatte sich Nissan gegen Ford und den türkischen Automobilhersteller Karsan durchgesetzt. Bis 2018 sollen allen der mehr als 13.000 Taxen in New York City durch das „Taxi der Zukunft“ von Nissan ersetzt werden.

Bildergallerie: Nissan New York Taxi und Taxi TV

Bildergallerie: Nissan New York Taxi und Taxi TV

Das neue Taxi basiert auf dem Nissan Minivan NV200. Neben Schiebtüren und einem vollverglasten Dach bieten sich den Fahrgästen in Zukunft neue Innovationen. Zwei USB Anschlüsse ermögliche das Aufladen von Mobiltelefonen und ein aufwendiges touchbasiertes Taxi-TV. Neben Live TV mit Sound stehen auch ortsabhängige Informationen dem Fahrgast zur Verfügung. Natürlich basiert das System auf Refinanzierung durch digitale Werbung die sowohl Full Screen, als Ticker und im Rahmen gesponserter redaktioneller Features vermarktet werden soll.

 

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.