Amscreen

Sky setzt auf Werbung in Tankstellen

- Amscreen konnte den Pax TV Sender Sky als Launchkunden für das eigene Tankstellen DooH-Netzwerk im deutschen Markt gewinnen. Ab sofort bewirbt Sky bundesweit an den über 1.250 amscreen Bildschirmen in Aral Tankstellen sein aktuelles TV-Programm. von Florian Rotberg

Sky setzt auf Amscreen (Foto: Amscreen)

Sky setzt auf Amscreen (Foto: Amscreen)

Doch die langfristig angelegte Partnerschaft soll zukünftig neben klassischen Programmspots auch „Real-Time-Updates“ an den Kassen der deutschen Aral Tankstellen senden. Beispielsweise könnte Sky so via amscreen Terminal gezielt Programmhinweise zeigen.

„Der Einsatz von amscreen bietet uns zusätzlich zum klassischen Marketingmix eine innovative Kommunikationsform mit großer Flexibilität. Die hohe Aufmerksamkeit für den Screen vor Ort und die Zielgruppen, die wir mit dieser Werbeform erreichen, haben uns überzeugt. Wir blicken gespannt auf die künftige Zusammenarbeit.“ erklärt Ivo Hoevel, Senior Vice President Marketing bei Sky Deutschland.

„Mit unserer Technologie eröffnen wir unseren Partnern ganz neue Möglichkeiten der Kundenansprache. Wir können neben aktuellen Informationen auch alle Screens einzeln ansteuern und so eine noch individualisierte und lokalisierte Ansprache gewährleisten“, erklärt Winfried Karst, CEO Central Eastern Europe von amscreen. „Wir stehen in Deutschland erst am Anfang und planen auch die Verbreitung in Zukunft noch zu erweitern. Auch weitere Ländern stehen in unserem Fokus, wie z.B. Polen, wo wir bereits mit dem Rollout begonnen haben und dort zur EURO 2012 ein weiteres nationales Produkt anbieten können.“

Neben Aral erweitert Amscreen nun das eigene Netzwerke in Norddeutschland auch in Star-Tankstellen des polnischen PKN-Orlen Konzerns.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.