invidis Fundstücke

Digitale Außenwerbung Flughafen Wien

- Bei der ersten invidis Site Inspection vor Eröffnung der Check-in 3 getauften Terminalerweiterung waren die Digital Signage Installationen bei der Gepäckausgabe noch nicht fertig eingerichtet. Seit nun drei Wochen läuft der Betrieb in Wien weitgehend reibungslos inklusive Digitaler Außenwerbung. von Florian Rotberg

In Wien dominiert digitale Außenwerbung

In Wien dominiert digitale Außenwerbung

Die 120 in Vierer-Cluster installierten NEC-Displays an den Gepäckausgabebändern sind beeindruckend. Allerdings wird die ganze Breite von vier Displays noch nicht für kreative Konzepte genutzt. Die ausgestrahlte Werbung ist bisher auf eine Bildschirmbreite und zwei unterschiedliche Motive limitiert.

VIE Flughafen Gepäckausgabe

VIE Flughafen Gepäckausgabe

Neben Europcar und Homecarrier Austrian Airlines nutzen Wiener Kultureinrichtungen die Werbemöglichkeiten auf den vom Flughafen selbstvermarkteten Displays. Teilweise wird die Werbung ausschließlich in Deutsch oder Englisch oder wie bei Europcar gemischt dargestellt.

Schön aber  in der Praxis wohl nicht sichtbar genug sind die abgependelten LED basierten Fluganzeigen.  Deshalb sind provisorisch zusätzliche Informations-Displays an einigen Kopfenden der Gepäckbänder installiert.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.