Für besseren Service

Service Level Agreement Standards

- Schwarze Bildschirme, sichtbare Fehlermeldungen, Bildstörungen und alter Content – nur einige der Folgen mangelhafter Überwachung und Fehlbeseitigung in Digital Signage Netzwerken. Die OVAB Europe Arbeitsgruppe SLAs versucht hier Abhilfe zu schaffen. von Oliver Schwede

OVAB Eurpe SLA Standards Workshop

OVAB Eurpe SLA Standards Workshop

Es gibt einen Bedarf auf Kundenseite für die Definition von Standards, die eine Mindestqualität beim Betrieb, der Überwachung und der Fehlerbehebung für Digital Signage Netzwerke, garantieren.
Ziel der Arbeitsgruppe ist es verbindliche Richtlinien zu schaffen, die durch eine Zertifizierung überprüft werden und ein zukünftiges Qualitätssiegel darstellen.

Die SLA-Standards betreffen die Bereiche:

  • Hosting
  • Betrieb
  • Vor-Ort Fehlerbehebung
  • Content Überprüfung und Fehlermeldungen

Die OVAB Europe Arbeitsgruppe SLAs, unter der Führung des Verbandsmitgliedes Seen Media, stellt am Freitag, den 21.09.2012 um 09:00 Uhr im Kempinski Hotel Airport in München den ersten Vorschlag zur Diskussion vor.

Der Workshop ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich und kann formlos per Mail bei Christine Koller (Christine.Koller@invidis-consulting.de) vorgenommen werden.

Teilnehmer des Workshops, die am Tag zuvor die Munich Digital Signage Conference besuchen wollen, bieten wir ein Ticket zum vergünstigten Preis an. Mehr Informationen dazu erfragen Sie bitte bei Frau Koller.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.