DooH Kampagnen von Pro7 und Tele 5

TV-Sender entdecken Digitale Außenwerbung

- Tele 5 erfindet sich neu und wirbt bundesweit in Zeitung, TV und auf Displays im öffentlichen Raum. Pro 7 launcht die neue Staffel von Voice of Germany mit Spots bei Ströer Digital und Telekom ooH Media. TV Sender haben die digitale Außenwerbung lieben gelernt. von Florian Rotberg

Tele 5 wirbt auf allen Fronten (Quelle: FAZ 30.10. S31)

Tele 5 wirbt auf allen Fronten (Quelle: FAZ 30.10. S31)

Die Zeichen im Herbst 2012 stehen wieder gut für werbefinanziertes Digital Signage. Die großen Anbieter von digitaler Außenwerbung verzeichnen gute Buchungen. In der ersten Jahreshälfte war die Nachfrage der  mit hohen zweistelligen Wachstumsraten erfolgsverwöhnte Branche unterhalb der Erwartungen geblieben. DooH verkauft sich halt nicht von selbst.

In einem schwachen Marktumfeld – der deutsche Werbemarkt stagnierte faktisch in den ersten drei Quartalen des Jahres – kann auch ein relativ neues Medium wie DooH nicht einfach  hoch zweitstellig weiterwachsen. Doch die tausenden werbefinanzierte Digital Signage Displays an Bahnhöfen, Flughäfen, Shopping Malls und im Handel zwischen Hamburg und München zeigen wieder viele neue Kampagnen. Auch Dank TV.

Die TV-Sender haben DooH für sich entdeckt. Die Kampagnen profitieren vom vorhandenen Bewegtbild, der zeitnahen und dynamischen Buchung sowie der großen nationalen Reichweite außerhalb der eignen vier Wände. Denn TV-Sender kämpfen um die jungen Zuschauer die sie nicht mit TV-Spots erreichen in anderen Umgebungen. Die Aufmerksamkeit im öffentlichen Raum wird dabei über digitale Außenwerbung erzielt und dann im Idealfall über Social Media vertieft.

Neben TV setzen auch Verlage vermehrt bei Kampagnen auf digitale Außenwerbung. Bei Telekom ooH Media haben wir in den letzten Tagen Kampagnen von Brigitte (G+J) und Manager Magazin (Spiegel Verlag) entdeckt die aktuelle Titelstories bewerben.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.