Neue Medienkooperation

G+J Media Sales vermarktet TV-Wartezimmer

- Gruner + Jahr Media Sales und TV-Wartezimmer starten ab sofort eine Medienkooperation in der die Hamburger Bertelsmann-Tochter das TV-Wartezimmer Digital Signage Netzwerk vermarktet. von Florian Rotberg

G+J vermarktet TV Wartezimmer

G+J vermarktet TV Wartezimmer

Das 2003 von Markus Spamer in Freising gegründet DooH-Netzwerk erreicht brutto rund 60 Millionen Zielgruppen-Kontakte/Jahr an 6.000 installierten Wartezimmern in Arztpraxen und Kliniken.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Kunden neben Print-, Online- und Mobile-Angeboten jetzt auch die hochwertige, innovative Kommunikationsplattform TV-Wartezimmer anbieten können“, sagt Heiko Hager, Gesamtanzeigenleiter Direct Sales. „Dadurch werden Kampagnen zielgerichtet optimiert, die Reichweite vergrößert und der Wiedererkennungseffekt bei Patienten und potentiellen Käufern der beworbenen Produkte auf wirkungsvolle Weise verstärkt.“

 

Für Werbetreibende besonders interessant sind die Selektierbarkeit der Standorte, Gruppierung nach Kriterien wie Nielsen, medizinischen Fachgebieten oder Ballungsräumen und frei bestimmbare Schaltungszeiträume bei TV-Wartezimmer. Diese Selektierbarkeit bis hin zum Einzelstandort vermeidet Streuverluste. „Gerade die ‚No escape‘-Situation im Wartezimmer und die konsequente Einzelplatzierung von Spots sorgen für hohe Aufmerksamkeit der Zuschauer, zudem profitieren unsere Werbekunden von der Glaubwürdigkeit und Reputation des medizinischen Umfelds.“, erklärt Markus Spamer, Gründer und Geschäftsführer von TV-Wartezimmer. Weitere Medienpartner von TV-Wartezimmer sind bereits ZDF enterprises, WELT, Rheinische Post online, Hamburger Abendblatt sowie Klambt- und Ehapa-Verlag.

Das Druck- und Verlagshaus Gruner + Jahr ist Europas führendes Magazinhaus. Rund 11.800 Mitarbeiter weltweit erreichen mit mehr als 500 Medienaktivitäten, Magazinen und digitalen Angeboten Leser und Nutzer in über 30 Ländern. Gruner + Jahr hält 59,9 Prozent an der Motor Presse Stuttgart, einem der größten Special Interest-Zeitschriftenverlage in Europa.. Im Geschäftsjahr 2011 betrug der G+J-Umsatz € 2,29 Mrd. 74,9 Prozent von Gruner + Jahr sind im Besitz der Bertelsmann SE & Co. KGaA, 25,1 Prozent hält die Hamburger Verlegerfamilie Jahr

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.