PlakaDiva 2013

Die Gewinner 2013

- Am vergangenen Mittwoch wurden im Rahmen der PlakaDiva 2013 innovative und außergewöhnliche Lösungen in Kreation, Mediastrategie, Digital und Connecting von Out of Home-Kampagnen prämiert. Im Bereich Digital-out-of-Home gingen die Preise an Pernod Ricard Deutschland, Viacom und car2go Deutschland, allerdings gab es in dieser Kategorie keine Goldauszeichnung. von Jörg Sailer

PlakaDiva 2013: Gewinner in der Kategorie „Connecting Out of Home“ ist Volkswagen (Bild: Volkswagen)

PlakaDiva 2013: Gewinner in der Kategorie „Connecting Out of Home“ ist Volkswagen (Bild: Volkswagen)

Rund 700 Gäste aus Marketing, Werbung und Medien waren ins Düsseldorfer Capitol zur Verleihung der PlakaDiva 2013 gekommen. Für die diesjährige Verleihung hat der Fachverband Aussenwerbung die Kategorien des Wettbewerbs neu geordnet und die Kategorie „Connecting Out of Home“ als weitere zentrale Disziplin aufgenommen. Erster Gewinner in dieser Kategorie wurde Volkswagen (Mediacom / Kinetic) mit einem 900 Quadratmeter großen digitalen Riesenposter am Potsdamer Platz.

PlakaDiva 2013: Digitale Flaschen-Installation für ABSOLUT Vodka (Bild: Pernot)

PlakaDiva 2013: Digitale Flaschen-Installation für ABSOLUT Vodka (Bild: Pernot)

Seit dem letzten Jahr ist auch Digital-Out-of-Home eine eigene PlakaDiva-Kategorie. Die silberne PlakaDiva ging an die digitale Flaschen-Installation für ABSOLUT Vodka (Auftraggeber: Pernod Ricard Deutschland, Agentur: dirk & philip, Spezialmittler: Posterscope). Die beiden bronzenen Auszeichungen gingen an die Kampagne „Hallo Berlin“ mit einem digitalen Screen im Berliner U-Bahnhof (car2go Deutschland, McCann Berlin, Jost von Brandis) sowie gesteuerte „Live-Comedy“ in einer Wartehalle (Viacom, Grey Worldwide).

Einen Gewinner gab es in dieser Kategorie nicht, da die PlakaDiva-Jury bei allem Lob über die Gesamtheit der eingereichten Kampagnen noch Potenzial nach oben sieht und immer wieder Unsicherheiten erkennbar seien, wie das Medium optimal einzusetzen ist. Was auch bereits im Vorfeld erkennbar war, da nur vier DooH-Kampagnen auf die Shortlist gesetzt wurden. Jochen C. Gutzeit, Geschäftsführer des PlakaDiva-Veranstalters Fachverband Aussenwerbung e.V. (FAW) sagte dazu: „Bewertet wird nicht nur die kreative Idee, sondern immer auch die professionelle und perfekte Umsetzung. Nur wenn beides stimmt, hat eine Kampagne die Chance auf die Shortlist und schließlich auf’s Siegertreppchen.“

PlakaDiva 2013: Zur Galerie bitte Bildreihe anklicken

PlakaDiva 2013: Zur Galerie bitte Bildreihe anklicken

Die weiteren Gewinner in diesem Jahr waren:

Kreation Out of Home

  • Kampagne: Die Welt Markenkampagne
  • Auftraggeber: Axel Springer AG
  • Agentur: Oliver Voss Werbeagentur

Mediastrategie Out of Home

  • Kampagne: AXE – Final Edition
  • Auftraggeber: Unilever Deutschland
  • Agentur: Mindshare GmbH
  • Spezialmittler: Jost von Brandis Serviceagentur

Preis der Aussenwerbung

  • Kampagne: Die Herr Turtur-Strategie
  • Auftraggeber: REWE Zentral-Aktiengesellschaft
  • Agentur: OMD Germany
  • Spezialmittler: OMG Outdoor

Alle Preisträger finden Sie hier.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.