ServusTV am Wiener Stephansplatz

Frühstücksfernsehen Live im U-Bahnhof

- Seit April sendet ServusTV werktäglich erstmals ein österreichisches Frühstücksfernsehen. Zum Launch wurde der Wiener U-Bahnhof Stephansplatz mit einer großangelegten Station Branding-Inszenierung verwandelt – von Postern bis zu Digital Signage. von Florian Rotberg

ServusTV Station Branding in Wien (Gewista)

ServusTV Station Branding in Wien (Gewista)

Am 8. April startete ServusTV sein Frühstücksfernsehen „Servus am Morgen“. Drei Stunden werktäglich sendet ServusTV. Moderiert von Barbara Fleißner und Thomas Ohrner bietet „Servus am Morgen“ aktuelle Nachrichten und Unterhaltung für den Servus-Raum von Deutschland, Österreich bis Südtirol. Zum Start wirbt ServusTV den ganzen April im Rahmen eines Station-Brandings in der U-Bahn-Station am Wiener Stephansplatz.

ServusTV wählte in Zusammenarbeit mit Österreichs größtem Außenwerber Gewista, der die Umsetzung betreut, eine Inszenierung bestehend aus Folienbranding an Wänden und Böden, der Liveübertagung von ServusTV auf Digital Signage Displays und Projektoren und um die Aktion kulinarisch, passend zu „Servus am Morgen“, abzurunden, durch das Verteilen von Frühstücksgebäck.

Die beiden JC Decaux Beteiligungsunternehmern Gewista und Infoscreen Austria vermarkten exklusiv alle Werbeflächen an den Stationen und in den Wagen des Wiener ÖPNV (Wiener Linien), u.a. auch das einzige österreichische U-Bahnnetz in Wien.

ServusTV Station Branding in Wien vlnr: Andrea Groh, Philipp Hengl (beide Gewista), Sascha Berndl und Katharina Fröhlich (beide Initiative)

ServusTV Station Branding in Wien auf Infoscreen Displays vlnr: Andrea Groh, Philipp Hengl (beide Gewista), Sascha Berndl und Katharina Fröhlich (beide Initiative)

ServusTV Station Branding in Wien - nicht nur ServusTV sondern auch die Print Produkte werden beworben

ServusTV Station Branding in Wien – nicht nur ServusTV sondern auch die Print Produkte werden beworben

LIve-Projektion des ServusTV Programms im Wiener U-Bahnhof Stephansplatz

LIve-Projektion des ServusTV Programms im Wiener U-Bahnhof Stephansplatz

Sascha Berndl von der Mediaagentur Initiative (Interpublic Tochter):. „ServusTV hat hier einen weiteren Meilenstein in der Geschichte des TV Senders gesetzt. Initiative hat dabei tatkräftig unterstützt, dass „Servus am Morgen“ von Servus TV eindrucksvoll inszeniert wird.“

Fred Kendlbacher, Product Manager Transport Media Gewista zu den Möglichkeiten, die Station Brandings bieten: „Wir freuen uns sehr ServusTV als Kunden gewonnen zu haben – die hochwertigen Werbeflächen der Gewista in Wiens U-Bahn-Stationen erfreuen sich großer Beliebtheit, wenn es um die Umsetzung kreativer, aufmerksamkeitsstarker Kampagnen, Ankündigungen oder Promotion-Aktionen geht.

Welche Schwerpunkte gesetzt werden wollen, bestimmen die Sujets und Produkte unserer Kunden. Ob eine Kampagne dabei vorrangig auf optische Gestaltung setzt oder mit technischen Bespielungen, Projektionen sowie Licht- und Toneffekten gearbeitet werden soll – an der Umsetzung soll es nicht scheitern. Alleine am Wiener Stephansplatz geht täglich ganz Graz, mit über 240.000 Personen, ein und aus. Durch ständiges Erweitern unseres Transport Media – Produktportfolios, tragen wir diesem starken und validen Nutzungsverhalten der öffentlichen Verkehrsmittel Rechnung.“

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.