Digital Signage im Lebensmitteleinzelhandel

Rollout des Echion Projekt real,- ShopKontakt erreicht wichtigen Milestone

- Die echion AG rollt seit Anfang des Jahres das erste flächendeckende Digital-Signage-Projekt im deutschen Lebensmitteleinzelhandel aus. Bis Ende 2013 werden alle bundesweit mehr als 300 real,- SB-Warenhäuser in Deutschland mit dem DooH-Netzwerk ausgestattet. Zurzeit sind bereits ca. 150 Standorte ausgestattet. von Florian Rotberg

Halbzeit beim real-Netz Rollout

Halbzeit beim real-Netz Rollout

Nach einem erfolgreichen Pre-Rollout in 2012, in dem bereits 50 real,- SB Warenhäuser mit durchschnittlich vier Displays ausgestattet wurden, begann der nationale Rollout Anfang dieses Jahres. Die Installationen laufen in enger Zusammenarbeit mit der real,- Zentrale und den SB-Warenhäusern. Bis Ende Juli sind ca. 150 Standorte ausgestattet, die Installationen in den weiteren Standorten sind bis November geplant. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Rollout-Fortschritt und der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit allen Projektbeteiligten“ unterstreicht Dr. Daniel Siegert, Hauptabteilungsleiter Vermietungsmanagement bei real,-.

Echion real Netz in der Kassenzone

Echion real Netz in der Kassenzone

Das auf Philips Digital Signage Displays gezeigte Programm „real,- ShopKontakt“ ist inhaltlich mit dem Instore-Radio kombinierbar und eine Mischung aus eigens dafür entwickeltem real-Content, Infotainment sowie nationaler und lokaler Werbung.

„Unsere lokalen Vermarktungsaktivitäten haben sich sehr gut entwickelt, das neue Medium wird von den regionalen Werbetreibenden schnell angenommen, die bisherigen Erfolge übertreffen unsere Erwartungen“ freut sich der echion CEO Michael Kimmich. Auch für die nationale Vermarktung gibt es Positives zu vermelden: nach erfolgreichen Tests von Marken wie Fischerman’s Friends und Mentos gibt es auch in 2013 erste bundesweite Kampagnen. Aktuell wird der Karriere-Truck der Bundeswehr auf den Screens beworben, auch gibt es großes Interesse und erste Buchungen der Tabakindustrie.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem Verlauf des Projektes real,- ShopKontakt. Die Rückmeldungen der Kunden sind durchweg positiv und auch unsere Werbekunden nutzen die neue Kommunikationsplattform aktiv.“, so Kimmich abschließend.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.