DooH Airports

JCDecaux erhält weitere Vermarktungsrechte in Dubai

- Das für die Region MENA zuständige Tochterunternehmen JCDecaux Dicon weitet die Zusammenarbeit mit Dubai Airports aus. Mit einem neuen Vertrag über die exklusiven Werberechte am Concourse D kann der Außenwerber seine dominante Marktposition in der arabischen Golfregion ausbauen. von Florian Rotberg

Viel Digital im Dubai Airport Concourse D (Foto: DXB)

Viel Digital im Dubai Airport Concourse D (Foto: DXB)

Der neue Erweiterungsbau des Dubai International Airport soll 2015 eröffnet werden. Nach seiner Fertigstellung wird der Concourse D mehr als 100 internationale Fluggesellschaften aufnehmen, die zurzeit den Concourse C des Dubai International Airport nutzen. Mit einer Abfertigungskapazität von 18 Millionen Passagieren wird die neue Anlage die Gesamt-kapazität des Flughafens bis 2018 auf über 90 Millionen Passagiere erhöhen. Der Concourse D wird alle Flugsteige und Shoppingbereiche beherbergen, die mittels einer Hochbahn mit dem Terminal 1 verbunden sind. Mit einer Grundfläche von 150.000 Quadratmetern wird Concourse D eines der wenigen Flughafengebäude weltweit sein, das seinen Energiebedarf durch Solarstrom deckt: Sonnenkollektoren auf dem Dach versorgen das Gebäude mit umweltfreundlicher Energie.

Der neue Vertrag ermöglicht es JCDecaux die Palette seiner Werbe- und Sponsorship-Lösungen für lokale, regionale und internationale Marken und Werbeagenturen unter Nutzung der neuesten digitalen State-of-the-Art Technologie zu erweitern. Die Eröffnung von Concourse D spielt eine Schlüsselrolle im SP2020 Masterplan für den Flughafen. Dubai Airports wird aufgrund des Plans 7, Milliarden US-Dollar investieren, um eine neue Infrastruktur zu schaffen, mit der der Dubai International Airport das in den nächsten Jahren erwartete Wachstum der Fluggastzahlen bewältigen kann. Gemessen an der Zahl der internationalen Passagiere wird Dubai International im Jahr 2015 voraussichtlich der meistfrequentierte Flughafen der Welt sein.

Die Vergabe der Werberechte für den Dubai International Airport (einschließlich Concourse B und C) im Jahre 2008, für den Flughafen Dubai World Central-Al Maktoum International 2010, den Concourse A im Jahre 2012 sowie jetzt für den im Bau befindlichen Concourse D an JCDecaux unterstreicht die Fähigkeit der Gruppe,

Eugene Barry, kaufmännischer Senior Vice-President bei Dubai Airports: .2020 werden voraussichtlich mehr als 100 Millionen Passagiere jährlich den Dubai International Airport auf ihrem Weg zu 260 Zielen überall auf der Welt nutzen. Das Flughafenpublikum ist damit eines der größten und kosmopolitischsten der Welt. JCDecaux und Dubai Airports sind gut aufgestellt, das volle Potential dieses Publikums zu nutzen, indem wir wirkungsvolle Werbelösungen für weltweit führende Marken auf einer neuen Plattform anbieten.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.