DooH Content

BR Rundschau-News für Pendler und Bahnreisende

- Seit heute setzt die Digital-Tochter von Ströer zusätzlich auf regionale Nachrichten des Bayerischen Rundfunks. Die Content-Kooperation umfasst insgesamt 70 Infoscreens an U/S-Bahnhöfen und 313 hochformatige Bildflächen in 27 Fernbahnhöfen und neun ECE-Einkaufzentren. von Peter Beck

BR News auf OC Mall Stelen im OEZ München

BR News auf OC Mall Stelen im OEZ München

Bayerns Pendler, Bahnreisende und Passanten in Einkaufspassagen sind ab heute noch besser informiert: Die Rundschau-News zeigen an wichtigen Knotenpunkten auf Großbildschirmen die neuesten Entwicklungen in Bayern. Ganz aktuelle Nachrichten erhalten beispielsweise U- und S-Bahnfahrer in München und Nürnberg sowie Bahnreisende in 22 weiteren Bahnhöfen im ganzen Freistaat.

Der Bayerische Rundfunk bietet an sieben Tagen in der Woche, jeweils von 7:00 bis 24:00 Uhr, mit Kurzvideos und Texten einen deutlichen Mehrwert etwa für Reisende und Pendler in Bayern, die im öffentlichen Personennahverkehr und im Bahnverkehr Bayerns unterwegs sind.

Das bekannte 100-Sekunden-Angebot der Rundschau wird technisch lediglich anders aufbereitet. Ein täglicher Service ohne Zusatz-Kosten.

Über das besonders dichte Korrespondentennetz des Bayerischen Rundfunks ist eine ständige Aktualisierung der Meldungen aus Bayern gewährleistet, die mehrmals pro Stunde auf den Displays gezeigt werden. So können sich Bahnfahrer und Einkäufer im Vorbeigehen oder während Wartezeiten über neue Entwicklungen in Bayern auf dem Laufenden halten.

Nationale und Internationale Nachrichten kommen weiter von Redaktionen wie N24 u.a. Die Aufmerksamkeit und Interesse von Passanten an regionalen und lokalen Nachrichten ist erheblich größer da eine direkte Identifikation und Auswirkungen mit Nachrichtengeschehen möglich ist.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.