Displays

Advantech zeigt zwei Stretched-Modelle auf der ISE 2014

- Mit einem 28-Zöller im 16:3 Format sowie einem Modell in 38″ (16:4,5) kommt Advantech auf den Markt. Die LCD-Displays für den Digital Signage-Einsatz werden auf der ISE 2014 präsentiert. von Thomas Kletschke

Mit de DSD-5038 kommt Advantech mit einem 28" und einem 38" Stretched-Display auf den Markt (Foto: Advantech)

Mit de DSD-5038 kommt Advantech mit einem 28″ und einem 38″ Stretched-Display auf den Markt (Foto: Advantech)

Die Modellbezeichnung für beide Lösungen ist DSD-5038. Jeweils 1920x358p liefern die Displays aus, die sich vor allem an Orten installieren lassen, die in der Bauhöhe eine Beschränkung vorgeben, beispielsweise Aufzüge. Technisch handelt es sich um Displays, die aus einem 42″ LCD-Panel herausgeschnitten wurden. So können die Seitenverhältnisse von 16:4,5 beziehungsweise 16:3 Zoll unter Beibehaltung einer hohen Auflösung erreicht werden.

Damit bietet der Hersteller eine Alternative zu Signage-Lösungen auf LED-Basis. Erreicht werden sollen laut Herstellerangabe neben einer höheren Auflösung auch ein um 50% reduzierter Stromverbrauch. Die DSD-5038-Modelle können jeweils mit Advantech Digital Signage-Mediaplayern zu einer All-in-One-Gesamtlösung kombiniert werden. Auf der Rückseite des Displays findet sich eine entsprechende Docking-Vorrichtung.

Als Betrachtungswinkel werden horizontal und vertikal jeweils 176° angegeben. Auch die Helligkeitswerte überzeugen mit 800 cd/m²; das Kontrastverhältnis beträgt 3000:1. Die für den 24/7-Einsatz vorgesehenen DSD-5038-Modelle arbeiten mit LED- Backlight-Technologie und bei Betriebstemperaturen von unter 40°C. An Schnitttellen stehen VGA und DVI sowie RS232 zur Verfügung. Die Fanless-Modelle sind jetzt verfügbar und werden von Advantech auch auf der kommenden ISE 2014 in Amsterdam gezeigt, die vom 4. bis 6. Februar 2014 stattfinden wird.

Verwandte Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.