CeBIT 2014

Neue High Brightness LFDs – iiyama steht auf OPS

- iiyama wird auf der am kommenden Montag startenden CeBIT seinen Fokus auf Large Format Displays und Multitouchscreens legen. Premiere haben ein 47- und ein 55-Zöller – zugleich iiyamas erste OPS-kompatible LFDs. von Thomas Kletschke

ProLite-Modelle LH5580B und LH4780SB: iiyama zeigt zur CeBIT 2014 erstmals OPS-Displays (Foto: iiyama)

ProLite-Modelle LH5580B und LH4780SB: iiyama zeigt zur CeBIT 2014 erstmals OPS-Displays (Foto: iiyama)

Interessierte Besucher finden iiyama im ITK-Fachhandelszentrum „Planet Reseller“ in Halle 15, Stand D21 (API). Digital Signage hat sich jüngst zunehmend im Alltag etabliert, ob als Infoterminal oder Display für die interaktive Ansprache direkt am PoS/ PoI. Interaktivität spielt dabei eine zentrale Rolle, Multitouch-Displays werden immer häufiger eingesetzt.

Der auf Touch spezialisierter Anbieter verfügt über eine breite Produktpalette von Touch-Displays mit Diagonalen zwischen 15″ und 65″ sowie unterschiedlichen Touch-Technologien. Bei der Multitouch-Funktionalität geht der Markttrend nach Beobachtung des Unternehmens hin zu neuen Interaktionsformen und innovativen Multitouch-Anwendungsszenarien mit mehr als zwei Touchpunkten sowie zu Multi-User-Interaktionen.

Ausbau des eigenen DS-Portfolios

iiyama hat sein Produktportfolio für entsprechende Digital Signage-Anwendungen in den letzten Monaten ausgebaut. So bietet man Multitouch-Screens mit bis zu 10 Touchpunkten in Größen bis zu 65 Zoll an. Alle Touchscreen-Modelle von iiyama sollen dabei für den öffentlichen Raum geeignet sein. Die Modellpalette reicht vom preisgünstigen Einsteigermodell über robuste Allrounder bis hin zu den Large-Format-Displays und bietet für jeden Einsatzbereich eine Lösung, ob als Infoterminal oder Display für die multimediale Ansprache von Verbrauchern am PoS/ PoI oder als interaktive Wegeleit- und Kiosksysteme.

Neue LFDs mit OPS-Einschub

Der japanische Hersteller präsentiert auf der CeBIT 2014 zudem zwei neue 24/7 LFD-Modelle mit 47″ und 55″, die beide High-Definition unterstützen. Das ProLite LH5580B und sein kleinerer Verwandter ProLite LH4780SB Beide LED Backlight-Displays bieten High-Brightness für den Einsatz bei heller Umgebungsbeleuchtung oder direktem Lichteinfall. Zudem unterstützen sie erstmals den OPS-Standard von Intel. Sie können sowohl im Hoch- als auch Querformat sowie als Table-Top-Anwendung arbeiten. Zur Ausstattung gehören auch die Funktionen PIP und PBP (Bild-in-Bild), die es ermöglichen, gleichzeitig Bilder von zwei unterschiedlichen Signalquellen zu betrachten und sich damit auch für Video-Conferencing eignen.

Breites Einsatzspektrum

Einsatzbereiche sind der PoS/ PoI im Einzelhandel oder der Industrie sowie das Feld Erziehung und Bildung, in Museen und Ausstellungen sowie auf Messen. „Wir freuen uns, unseren Kunden auf der CeBIT unser breites Digital Signage-Portfolio an Large Format Displays und Multitouch-Monitoren für breite Einsatzbereiche präsentieren zu können“, sagt erklärt Erkan Sekerci, Sales Director DACH bei der iiyama Deutschland GmbH. „Neben der Interaktivität und technischen Zuverlässigkeit steht für uns die Flexibilität für vielfältige Anwendungsszenarien im Mittelpunkt.“

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.