CeBIT 2014

Premiere für Repeat Software

- Am britischen Gemeinschaftsstand C44 in Halle 6 stellt Repeat Software das erste Mal auf der CeBIT aus. Das Unternehmen aus Skegness hat eine Digital Signage-Software in drei Varianten im Gepäck. von Thomas Kletschke

Repeat Software bringt seine Signage-Software mit nach Hannover (Foto: Rpeat Software)

Repeat Software bringt seine Signage-Software mit nach Hannover (Foto: Rpeat Software)

Die Repeat Signage Digital Signage-Software erlaubt die Pixel-für-Pixel-Steuerung von Content-Anzeigen auf Plasma- oder LCD-Diplays und Projektoren. Zu den Features gehören Touchscreen-Unterstützung, Remote-Aktualisierung und Planung von Präsentationen. Als Betriebssysteme werden Windows 8, Win7, Vista und XP unterstützt.

Derzeit sind drei Varianten im Programm: Die Standalone Edition empfiehlt der Hersteller für den Einsatz in Empfangsbereichen, auf Messeständen und im Einzelhandel in einzelnen Geschäften. Mit der Standard Edition können Schulen oder Filialen von Retailern Inhalte entweder über ihr lokales Netzwerk oder via Web aktualisieren. Mit der Professional Edition können zudem auch Video Wall-Lösungen betrieben werden.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.