Embedded World 2017

VIA Technologies zeigt neue Digital Signage-Lösungen

- Derzeit läuft in Nürnberg die Embedded World. Hersteller VIA Technologies hat neue Lösungen für IoT, Digital Signage und Transportation im Gepäck. von Thomas Kletschke

Neues SOM-6X50 Modul (Foto: VIA Technologies)

Neues SOM-6X50 Modul (Foto: VIA Technologies)

Noch bis 16. März 2017 findet in Nürnberg die Embedded World statt. Traditionell zeigt VIA Technologies auf der Fachmesse Präsenz – in diesem Jahr in der Halle 2 an Stand 551.

In diesem Jahr präsentiert der Hersteller aus Taiwan seine neue VIA SOM-6X50 IoT Acceleration Plattform. Die Lösung ermöglicht die beschleunigte Entwicklung automatisierter Endgeräte in den Bereichen Kartenverkauf, Signage und Kiosk. Es handelt sich um ein ultra-kompaktes SOM (System on Module) mit den Abmessungen 6,76cm x 4,3cm, das von einem 1,0 GHz VIA Cortex-A9 SoC angetrieben wird.

Ebenfalls eine Neuentwicklung ist das VTS-8589 OPS Board. Die Lösung unterstützt den Open Pluggable Specification (OPS) Standard von Intel und kann in OPS kompatible Screens installiert werde. Um die Test- und Entwicklungszeit zu verkürzen, kann das Board mit der VPS-8592 OPS E/A-Karte gekoppelt werden, die einen HDMI Port, zwei USB 2.0 Ports, einen Audio-Anschluss sowie den Reset-Knopf und die Netztaste beinhaltet.
Ebenfalls erhältlich sind Services für das Gehäusedesign, um komplette OPS Module entwerfen zu können.

Aus dem Bereich Smart Transportation werden ebenfalls neue Umsetzungen gezeigt, etwa die VIA Smart Taxi IoT Acceleration Plattform
, die bereits von Japan-Taxi eingesetzt wird, einem der umsatzstärksten Taxiunternehmen Japans. Die Lösung kombiniert das VIA AMOS-825-System mit einem LCD Screen und ermöglicht Anwendungen und Dienstleistungen, wie Navigation, Routenführung, Fahrer-Benachrichtigungen, Abholservice und elektronischen Zahlungsverkehr.

Auch die Smart Mobile Wi-Fi Hotspot IoT Acceleration Plattform
 ist in Nürnberg zu sehen, die ein optimiertes AMOS-820 mit integriertem 4G Modul nutzt. Anwendungen, die eine Integration von High-Speed WiFi Verbindungen in Zügen, Bussen und Bahnhöfen oder Haltestellen benutzen – etwa Entertainment Systeme – können damit bedient werden.

Das VIA HMI Panel Display Starter Kit
 nutzt ein hochintegriertes Board, optional einen 17″ Screen und arbeitet mit einem für HTML5 basierte Digital Signage-Anwendungen optimierten Linux BSP. Einsatzzweck: fahrzeuginterne oder stationäre Fahrgastinformations-Anzeigen, wie Zeitplanaktualisierungen und Warteschlangen-Management.

Mit der VIA VAB-630 HMI System Plattform
 kommt ein hochintegriertes Motherboard im 3,5″ SBC Formfaktor und optionalem 10,1″ Touchscreen auf den Markt. Die Lösung bietet diverse Rechner-, Grafik- und Videofunktionen für interaktive Multimedia-Anwendungen, sowohl bei Kiosken als auch bei Digital Signage Displays.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.