Samsung Roadshow „Lifestyle is our Business“

Samsung macht Station in Berlin und Hamburg

- Die traditionelle Frühjahrs-Roadshow von Samsung geht heute und in der kommenden Woche weiter. Kurzentschlossene können sich noch in Hamburg oder Berlin informieren. Dabei wird die hauseigene QLED Technologie im Fokus stehen. von Thomas Kletschke

QLED ist ein Schwerpunkt bei der aktuellen Roadshow (Foto: Samsung)

QLED ist ein Schwerpunkt bei der aktuellen Roadshow (Foto: Samsung)

Wie bereits im vorigen Jahr hatte Samsung auch 2017 seine Roadshow in Köln mit einem besonders großen Event gestartet. In diesem Jahr kamen ebenfalls mehr als 2.000 Besucher, die sich bei Vorträgen von Top-Sprechern von Google, der GfK und dem Fraunhofer IAP über Lifestyle-Themen und Trends der CE- und B2B-Branche informierten. Nachdem man seitdem mit Pop-up Showrooms Station in München und Darmstadt gemacht hat, stehen nun noch Auftritte in Berlin und Hamburg an (siehe unten).

Wichtiges Thema der Roadshow des Herstellers aus dem Bereich Screens und Display-Technologien ist in diesem Jahr das Thema Farbräume und Dynamik (HDR, DCI-P3) sowie die Quantum Dot Technologie (QLED und speziell QLED TVs). Auf der ISE 2017 hatte Samsung erstmals auch spezielle Digital Signage Screens gezeigt, die mit Quantum Dots arbeiten und so besonders gute Farbraum-Eigenschaften bieten. Da Quantum Dots vom Hersteller auch im Consumer Segment gepusht werden, könnte ein Ausbau des B2B QLED-Portfolios in naher Zukunft durchaus ein Thema für Samsung sein.

  • Datum: 17.03.2017
  • Ort: Berlin
  • Location: Estrel Convention Center
  • Datum: 21.03.2017
  • Ort: Hamburg
  • Location: Cruise Center Altona

Unter diesem Link nimmt der Hersteller Anmeldungen entgegen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.