Außenwerbung Schweden

JCDecaux nun größter Media Owner in Westschweden

- Der weltgrößte Außenwerber JCDecaux erhielt jetzt Werberechte, die zuletzt beim Konkurrenten Clear Channel lagen. Damit erreicht der weltgrößte Außenwerber in der Region die Marktführerschaft – gemessen an der Anzahl der Werbeträger. von Thomas Kletschke

Busshaltestellen von Västtrafik in Westschweden (Foto: JCDecaux)

Busshaltestellen von Västtrafik in Westschweden (Foto: JCDecaux)

Der Nahverkehrsbetreiber Västtrafiks hatte Werberechte neu ausgeschrieben. Västtrafiks ist mit Bussen, Bahnen und Trams der größte Anbieter in Westschweden. In dem 18 Städte umfassenden Gebiet bekam JCDecaux nun die Werberechte für 1.000 Außenwerbeträger zugesprochen.

Zuvor hatte Media Owner Clear Channel diese Werberechte inne. Mit dem neuen Abschluss hat JCDecaux nach eigenen Angaben nun die größte Angebotspalette an Außenwerbeträgern. Die Einkaufsneigung und die erzielten Einzelhandelsumsätze in den 18 Gemeinden lag im Jahr 2015 direkt hinter der des Großraums Stockholm.

Auch Werbeträger in Kungsbacka werden nun von JCDecaux betrieben und vermarktet.Hier hatte das Unternehmen eine Ausschreibung aus dem Herbst 2016 gewonnen.

JCDecaux ist in den 20 größten Städten Schwedens mit Werbeträgern präsent. In der Hauptstadt Stockholm hat der Mwedia Owner auch sein Digital-out-of-Home Portfolio ausgebaut. Seit dem Jahr 2014 verfügt JCDecaux über das Recht, auch oberirdisch DooH Screens in Stockholm zu betreiben – eine lukrative 10 Jahres-Konzession.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.