Digital Signage Software

Samsung SDS und e-Spirit AG kooperieren bei DS Lösungen

- Samsung SDS – die Data Systems-Sparte des Konzerns – und der deutsche Software-Anbieter e-Spirit AG haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Ziel sind neue, datengetriebene Digital Signage-Produkte auf Basis von Content-as-a-Service (CaaS). Im Blick haben die Partner dabei Multichannel in handel und anderen Branchen. von Thomas Kletschke

Bereits jetzt ist Samsung SDS mit "Nexshop" am PoS aktiv (Foto: Samsung SDS)

Bereits jetzt ist Samsung SDS mit „Nexshop“ am PoS aktiv (Foto: Samsung SDS)

Dass Digital Signage ein Boom-Thema ist, ist für die Kernbranche keine Neuigkeit. Auch, dass immer mehr Anbieter aus der IT-Welt die digitale visuelle Kommunikation am Point of Sale sowie zahlreichen weiteren vertikalen Anwendungen für sich entdecken.

Offenbar will nun auch Samsung SDS verstärkt auf Digital Signage setzen. Samsung SDS ist der globale IT-Dienstleister des weit verzweigten koreanischen Konzerns und im B2B Markt aktiv. Dazu gehören neben Mobile Payment Services auch PoS Lösungen wie „Samsung Nexshop“.

Jetzt gibt es eine neue strategische Partnerschaft, die Samsung SDS und der in Dortmund ansässige Software-Anbieter e-Spirit AG geschlossen haben. Im Fokus steht die Bereitstellung eines gemeinsam entwickelten Content Signage Pakets, das die Samsung SDS Nexshop Marketing Suite für Digital Signage ergänzen soll. Die Zusammenarbeit sei „eine direkte Antwort auf den boomenden Markt für Digital Signage-Lösungen, die Unternehmen in die Lage versetzen, Kunden mit relevantem Content am richtigen Ort und zum richtigen Zeitpunkt auf Displays und digitalen Werbeflächen anzusprechen“, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung.

Durch die strategische Partnerschaft kommt nun eine Content-as-a-Service-Komponente auf Basis des FirstSpirit Content Experience Hub hinzu. Das CaaS ermöglicht es, zielgruppenspezifischen Content in Echtzeit an digitale Displays auszuliefern.

FirstSpirit CaaS bietet als redaktionelle Umgebung für Digital Signage-Systeme professionelle Funktionen für die Erstellung und Verbreitung von mehrsprachigem Content. Das neue Content Signage-Package wird gemeinschaftlich entwickelt und vertrieben und soll weltweit ausgerollt werden. Jongcheel Im, President bei Samsung SDS Europe wird in der PM so zitiert: „Damit können wir unseren Kunden völlig neue Möglichkeiten für den dynamischen Einsatz von Digital Signage-Systemen als Ergänzung zu ihrer Multichannel-Strategie bieten.“

Schon in diesem Monat dürfte man die ersten Ergebnisse der Kooperation sehen können. Denn vom 26. bis zum 28. April 2017 veranstaltet e-Spirit seinen Kunden- und Partnertag 2017, der in der Zeche Zollverein in Essen stattfindet. Dort will man das neue Konzept vorstellen, heißt es in der Programm-Ankündigung der Hausmesse. Von Samsung SDS ist am ersten Veranstaltungstag Olaf Bujard als Sprecher angekündigt.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.