LED Signage

Details zu Samsungs LED Screen für den vertikalen Markt Kino

- Vor kurzem hat Samsung die Branche mit einem LED Screen für den Einsatz in Kinos überrascht. Jetzt gibt es weitere Details zu dem 455″ Screen, der künftig Leinwände ersetzen soll. von Thomas Kletschke

Der Samsung Cinema Screen bei einer Vorführung vor Publikum (Foto: Samsung)

Der Samsung Cinema Screen bei einer Vorführung vor Publikum (Foto: Samsung)

Wie Anfang des Monats berichtet, hat Samsung einen LED Screen für den Einsatz im vertikalen Markt Digital Cinema entwickelt. Das offizielle Ziel, das man dabei im Auge hat ist die vollständige Digitalisierung von Kinosälen. Unausgesprochen bedeutet dies natürlich auch eine Kampfansage an die Hersteller von Digital Cinema-Projektoren.

Nun veröffentlichte der Hersteller weitere Details zu dem HDR Screen. Da es eine deutschsprachige Pressemitteilung gibt, denkt man offenbar nicht nur bei Samsung USA, sondern auch in Schwalbach an ein möglichst baldiges und intensives Angehen der regionalen Märkte. Die Maße des 455″ LED Screens liegen bei 10,24 m x 5,4 m (breite, Höhe). Filme können in 4K (4.096 x 2.160 p) dargestellt werden. Der ab Werk kalibrierte Samsung Cinema Screen ist modular aufgebaut und besteht aus einzelnen Cabinets. Daher lässt er sich auf nahezu jede Größe skalieren, wie der Hersteller betont. Der Cinema Screen ist zudem für den 24/7 Einsatz ausgelegt.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.