DooH

Infoscreen verlängert am Wochenende für Nachtschwärmer

- Die Münchner Infoscreen erweitert in ausgewählten Metropolen in diesem Sommer (Juli-September) die Sendezeit der Infoscreen-Projektionen an S- und U-Bahnen. Anstelle bis Mitternacht sendet Infoscreen bis 2 Uhr morgens für die Zielgruppe Nachtschwärmer. von Peter Beck

Ströer adressiert Nachteulen (Foto: Chraecker)

Ströer adressiert Nachteulen (Foto: Chraecker)

În Deutschlands Metropolen leben jede Menge Studenten, Partygänger, junge und junggebliebene Erwachsene, die am Wochenende gerne mal zu Nachtschwärmern werden – vor allem im Sommer. Auf Ihren Wegen in die Szeneviertel der Stadt, mit Kneipen, Bars, Clubs (und auf dem Rückweg nach Hause) nutzen Sie sehr häufig den ÖPNV und passieren Touchpoints wie Bahnhöfe, S- oder U-Bahn-Stationen.

Aus diesem Grund startet Ströer Infoscreen einen Versuchsballon für laue Sommernächte. Der Infoscreen-Belegungszeitraum wird um zwei Stunden verlängert, um die junge, nachtaktive Zielgruppe noch gezielter zu erreichen. Ganz nach dem Motto: „Carpe Noctem“

  • Infoscreen in der Belegungszeit Samstag und Sonntag 0-2 Uhr
  • 10 Sek. Spot / 10-fache Frequenz (60 Spots pro Stunde)
  • Top 5 Städte: Berlin, Hamburg, München, Köln, Düsseldorf
  • Aktionszeitraum: 4 Wochenenden im Zeitraum 01.07. – 30.09.
Infoscreen Nachtschwärmer (Foto: Ströer)

Infoscreen Nachtschwärmer (Foto: Ströer)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.