Fahrgast-TV Schweiz

Nau bringt Content der Nutzer auf Fahrgast-Screens

- Nau ist online: Mit der News-Plattform führt die Livesystems AG neue Werbemöglichkeiten ein. Außerdem können sich Nutzer mit eigenen Inhalten beteiligen. Diese sind dann online und beim Schweizer Fahrgast-TV passengertv und im Pump TV-Netzwerk gasstationtv zu sehen. von Thomas Kletschke

Nau-CEO Yves Kilchenmann gibt den Startschuss für Nau (Foto: Livesystems)

Nau-CEO Yves Kilchenmann gibt den Startschuss für Nau (Foto: Livesystems)

Wie kürzlich berichtet, hat Livesystems – die Holding die den Schweizer Fahrgast-TV-Sender passengertv sowie das Pump Station-Netzwerk gasstationtv betreibt – nun die Ankündigung umgesetzt, ein eigenes großes News-Portal zu schaffen, das sowohl online und mobil wie auch in Trams und an Tankstellen informiert. Name des ehrgeizigen Projekts: Nau.

Jetzt ist Nau live gegangen. Beim Mutterhaus Livesystems ist das 30-köpfige Sales-Team für die Vermarktung zuständig. Werbekunden in der Schweiz können sich aus einer breiten Produktpalette spezifisch angepasste Lösungen zusammenstellen lassen, heißt es.

Das Motto von Nau: „nau.ch Du weisst Bescheid!“ Damit soll kommuniziert werden, dass Leser sich über relevante Ereignisse auf qualitativ hohem Niveau informieren können. Zudem können sie auch eigenen Content auf Nau schalten. Vereine, Gemeinden und interessierte Privatpersonen können es über ein niederschwelliges Tool und professionell betreut vom Nau-Team bis auf die Screens schaffen, erklärt Livesystems. Bekanntlich liegt ein Schwerpunkt in regionaler Berichterstattung – insofern ein interessanter Schritt. Große Teile des Contents werden über Videos und Live-Schaltungen ausgespielt.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.