Digital Signage Branche

Korbyt von RMG Networks – erster internationaler Großkunde nutzt das CMS

- In Europa setzt der US-amerikanische Digital Signage-Spezialist RMG Networks auf Expansion. Hierzu wird das Partner-Netzwerk ausgebaut. Das neue CMS Korbyt und die Mobil-Variante KorbytGO stehen dabei im Zentrum – jetzt steigt der erste internationale Großkunde auf Korbyt um. von Thomas Kletschke

RMG Showroom London (Foto. RMG)

RMG Showroom London (Foto: RMG)

Wie Mitte Januar berichtet, will RMG Networks im europäischen Markt weiter wachsen – und sich mit einem Partner-Netzwerk auch verstärkt um die Zusammenarbeit mit Integratoren kümmern.

Stärken bei RMG waren und sind die Lösungen im Bereich Corporate Communications. Dieser und weitere vertikale Märkte wie Retail spielen für die Strategie des DS-Spezialisten eine große Rolle. Vor gut drei Monaten hatte RMG Networks ein neues CMS auf den Markt gebracht, das HTML5-basierte Korbyt und dessen Mobil-Variante KorbytGO. Stärken sind beispielsweise die Integrationsmöglichkeiten zahlreicher Feeds und die Anaylse-Tools.

Die neue Lösung überzeugt auch die großen Bestandskunden. Ende letzter Woche gab RMG Networks bekannt, dass ein großer Kunde aus dem Sektor Casinos und Resorts einen über fünf Jahre laufenden Vertrag abgeschlossen hat, und nun Korbyt SaaS nutzt. Neben interaktiven Digital Signage-Diensten umfasst die Lösung zudem 3D Wayfinding.

RMG Networks wird dafür einen Betrag in Höhe von 460.000 US-Dollar (370.000 EUR) von seinem Kunden für die Nutzung von Korbyt SaaS erhalten – nach Angaben des börsennotierten Unternehmens 60% des Gesamt-Vertragswerts. Der Rest des Vertrags-Honorars umfasst die Auswahl von Software, Hardware und Professional & Creative Services.

Der Kunde migriert unter anderem deswegen zu Korbyt, da mit der individuellen 3D Wayfinding-Lösung interaktive Karten in dessen Casinos und großen Resorts genutzt werden können, die den Nutzern das Auffinden von Räumlichkeiten einschließlich Retail Shops erleichtert.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.