DooH Mexiko

JCDecaux digitalisiert wichtige Bus-Linie in Mexiko

- In Mexiko startet JCDecaux mit Stadtmöblierung beim Bus Rapid Transit System Metrobús. Für die Linie 7 werden 125 neue Bushaltestellen mit digitalen Werbeträgern ausgerüstet. von Thomas Kletschke

City Information Panel von JCDecaux – hier in Santiago de Chile (Foto: JCDecaux)

Cityinformation-Panel von JCDecaux – hier in Santiago de Chile (Foto: JCDecaux)

Im Herbst 2017 startete das vom Mobilfunker América Móvil und Außenwerber JCDecaux gegründete mexikanische Tochterunternehmen. Das Joint Venture war zuvor von den Kartellbehörden genehmigt worden. Der Media Owner hält 60% der Anteile der neuen Gesellschaft JCD Out Of Home Mexico, S.A. de C.V. (JCDecaux MX). Dem Mobilfunker América Móvil gehören 40% von JCDecaux MX.

JCDecaux hat modulare Stadtmöbel entwickelt, die an den 125 Stationen installiert werden – derzeit auf den Streckenabschnitten von „Indios Verdes“ bis Santa Fe. Mit 100.000 Passagieren pro Tag trägt die Metrobús Line 7 dank einer großen Anzahl von Verbindungen mit anderen Metrobús-Linien und dem U-Bahn-System dazu bei, die Verkehrsbelastung in der Innenstadt von Mexico City zu erleichtern und die Fahrzeiten um bis zu 35% zu reduzieren.

Die neuen Stationen wurden von Lance Wyman entworfen, dem berühmten Designer, der das Logo der Olympischen Spiele 1968 und die U-Bahn-Karte der Stadt entworfen hat. Mit dem Design wird die Paseo de la Reforma veredelt. An der historischen Avenue der Hauptstadt, die von den größeren europäischen Boulevards inspiriert ist, führt die Linie entlang; in der Nähe befinden sich viele große mexikanische Unternehmen und Institutionen.

Die Bushaltestellen bieten USB-Anschlüsse sowie – laut JCDecaux als erste in Lateinamerika – hochmoderne interaktive LCD-Screens. Während einige Wartehäuschen mit 2m² CLPs ausgestattet werden, werden andere mit DppH-Screens ausgestattet. Insgesamt entsteht dann ein Portfolio aus 897 Premium-Werbeträgern.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.