ISE 2018

Optoma kündigt neue Visual-Display-Technologie an

- Auf der in einem Monat beginnenden ISE 2018 wird Hersteller Optoma eine neue Visual-Display-Technologie ebenso zeigen wie 4K-Projektoren und ein neues Tool für kabellose Präsentationen. von Thomas Kletschke

Präsentation mit QuickCast (Foto: Optoma)

Präsentation mit QuickCast (Foto: Optoma)

Die ISE 2018 findet vom 6. bis 9. Februar 2018 im RAI Exhibition Centre in Amsterdam statt. Optoma ist in Halle 1, Stand 1-N80, zu finden.

Optoma zeigt auf der ISE 2018 seine neuesten technische Innovationen, darunter lichtstarke, lampenfreie Projektionen in 4K mit DLP-Technologie sowie Demos für den AV- und Heimkinobereich. Interaktive Lösungen sowie eine bislang nicht weiter spezifizierte Visual-Display-Technologie sollen die Fachbesucher überzeugen.

Vorgestellt werden zudem professionelle Laserphosphor-Projektoren mit hoher Helligkeit für flexible Installationen, Signalprozessoren und ein neues Tool für kabellose Präsentationen. Bei Letzterem dürfte es sich um Optomas Lösung QuickCast handeln. Insgesamt bis zu 245 Teilnehmer können unter QuickCast arbeiten.

Optomas Produktmanager sowie die Verkaufsteams der europäischen Regionen werden vor Ort sein, um Fragen zu beantworten und Produkt Demos zu halten.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.