Digital Signage-Messe

ISE-Schwesterevent InfoComm 2018 erreicht neue Rekorde in Las Vegas

- Die Infocomm 2018 fand letzte Woche in Las Vegas statt und erreicht neue Rekorde. Mit fast 43.000 Teilnehmern konnten 10% mehr Fachbesucher in Nevada begrüßt werden wie in der Vergleichsveranstaltung 2016. Die Infocomm wechselt jährlich zwischen Orlando und Las Vegas. von Florian Rotberg

Neue Rekorde für Infocomm Las Vegas (Foto: invidis)

Neue Rekorde für Infocomm Las Vegas (Foto: invidis)

Auch wenn die Schwesterveranstaltung ISE die Infocomm als weltweit führende AV- und Digital Signage-Messe abgelöst hat, ist die Infocomm weiterhin die wichtigste Show in Nordamerika. Fachbesucher aus allen 50 Bundesstaaten und 108 Ländern kamen in die wieder mal heiße Wüste von Nevada. Auf 51.000 qm (550.00 sft) Ausstellungsfläche präsentierten 964 Aussteller ihre neusten Produkte und Lösungen. Für das kommende Jahr (wieder in Orlando) sind bereits 94% der Fläche im Rebooking vermietet.

Neben der Infocomm-Messe finden über hundert Zusatzveranstaltungen und Avixa-Schulungen statt. Der Emerging Trends Day (ETD) am Vortag der Messe zählte 600 Teilnehmer. Invidis präsentierte den Teilnehmern dort die neusten Trends in Digital Signage und gab ein Ausblick auf kommende Bedürfnisse von Digital Signage-Kunden.

InfoComm 2019 findet von 8.–14. Juni 2019 im Orange County Convention Center in Orlando/Florida statt.

ISE/Avixa und invidis sind auch Joint Venture Partner der jährlichen DSS Europe – Europas führender Digital Signage Konferenz vom 4-5 Juli in Frankfurt/Main.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.