DooH Niederlande

Exterion Media startet in Holland mit Programmatic

- In den niederländischen DooH-Netzen von Exterion Media wurde kürzlich die erste programmatische Kampagne durchgeführt. Damit hat der Media Owner seine Angebote für Werbungtreibende erweitert. von Thomas Kletschke

Landal GreenParks warb als Erster programmatisch im niederländischen Netz von Exterion Media (Foto: Exterion Media)

Landal GreenParks warb als Erster programmatisch im niederländischen Netz von Exterion Media (Foto: Exterion Media)

Nachdem Exterion Media zu Anfang des Jahres 2018 seine DooH-Netzwerke bei der Bahn vergrößert hat – invidis berichtete an dieser Stelle – sind nun landesweit an neun Bahnhöfen mehr als 200 DooH Screens buchbar.

Auch technologisch wurde nachgelegt – programmatische und automatisierte Kampagnen sind nun auch im Netzwerk von Exterion Media möglich. Als erster Werbungtreibender nutzte Landal GreenParks die Möglichkeit. Der Betreiber von Ferienparks beauftragte dazu die Spezialisten von Traffic4U und von Rapport, der Out-of-Home-Sparte von IPG Mediabrands. Produziert wurde die Kampagne von Men in Green.

Auf Screens – unter anderem an den Bahnhöfen Delft, Arnheim und Amsterdam – wurden die Inhalte lokalisiert und zusätzlich auf Basis von Wetterdaten aktuell kontextualisiert. Exterion Media wickelt Programmatic über Broadsign (SSP) und die Plattform 161 (DSP) ab.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.